Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Gesundheit

Um die Rückkehr zum Präsenzunterricht an den Schulen zu beschleunigen, fordert der Deutsche Lehrerverband eine schnellere Impfung der Lehrkräfte.

15.01.2021 - 00:02:55

Lehrerverband für frühere Impfung von Pädagogen

"Nach den derzeitigen Plänen sollen Lehrerinnen und Lehrer erst im zweiten Quartal dieses Jahres geimpft werden. Das halten wir für zu spät", sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger dem Focus.

Zumindest für ältere Lehrkräfte über 60 sollte es frühere Impftermine geben. Die Impfbereitschaft unter den Pädagogen sei groß. Eine hohe Impfquote könne daher ohne Zwang erreicht werden. Die Corona-Impfverordnung der Bundesregierung sieht Lehrer und Erzieher in der Reihenfolge der priorisierten Bevölkerungsgruppen an dritter Stelle. Zuvor sollen unter anderem über 80-Jährige, Ärzte und Pflegekräfte geimpft werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

GEW enttäuscht über Verzögerungen bei Schnelltests Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat enttäuscht darauf reagiert, dass die kostenlosen Corona-Schnelltests später kommen sollen als ursprünglich versprochen. (Wissenschaft, 26.02.2021 - 00:03) weiterlesen...

Lehrergewerkschaft für Erfassung von Corona-Fällen in Schulen Lehrervertreter fordern eine lückenlose Erfassung aktueller Corona-Fälle in Schulen: "Es muss streng kontrolliert werden, was die Öffnungen der Schulen für eine Auswirkung auf das Infektionsgeschehen haben", sagte der Vorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). (Wissenschaft, 25.02.2021 - 01:03) weiterlesen...

Jugendpsychiater hält Schulöffnungen für dringend geboten Der Leiter der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Medizinischen Universität Wien, Paul Plener, hält Schulöffnungen - unter streng kontrollierten Hygienemaßnahmen wie regelmäßigen Schnelltests, Wechselunterricht, Maskenpflicht und Lüftungskonzept - für dringend geboten. (Wissenschaft, 24.02.2021 - 07:31) weiterlesen...

FDP fordert Lern-Buddy-Programm zur Unterstützung der Schüler Die FDP fordert ein bundesweites, mit einer Milliarde Euro von der Bundesregierung ausgestattetes "Lern-Buddy"-Programm, in dem Studierende Schüler unterstützen, die in der Corona-Pandemie entstandenen Lernrückstände aufzuholen. (Wissenschaft, 24.02.2021 - 00:05) weiterlesen...

Gewerkschaft VBE gegen Impfpflicht für Lehrer Der Vorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, lehnt eine Impfpflicht für Lehrer ab. (Wissenschaft, 23.02.2021 - 18:31) weiterlesen...

Lauterbach will Schulöffnungen nur mit Selbsttests SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat die bereits erfolgten Schulöffnungen als verfrüht kritisiert. (Wissenschaft, 23.02.2021 - 01:03) weiterlesen...