Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Auto, Verkehr

Seattle - Amazon steigt mit der Übernahme des Roboterwagen-Entwicklers Zoox ins Geschäft mit selbstfahrenden Autos ein.

26.06.2020 - 16:18:04

Über eine Milliarde Dollar? - Amazon übernimmt Roboterauto-Entwickler Zoox. Die Unternehmen gaben am Freitag eine Kaufvereinbarung bekannt, ohne Angaben zu den finanziellen Details zu machen.

Laut US-Medienberichten zahlt Amazon über eine Milliarde Dollar. Zoox ist eines von vielen Start-ups, die an Technik und Software für autonomes Fahren arbeiten. Das Ziel der 2014 gegründeten Firma ist es, eine Robotaxi-Flotte aufzubauen. Amazon investierte bereits in den Zoox-Konkurrenten Aurora. Der weltgrößte Online-Händler könnte von solcher Technik für zukünftige Lieferwagen profitieren.

© dpa-infocom, dpa:200626-99-578596/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Oberklasse-Hersteller im Rückwärtsgang - China stützt. Im zweiten Quartal sackten die Absätze von BMW , Audi und Mercedes-Benz - getrieben vom Einbruch in Europa und den USA - ab, wie aus den am Dienstag und Mittwoch vorgelegten Zahlen der Unternehmen hervorgeht. Einen positiven Auslieferungstrend melden dagegen alle drei aus China. MÜNCHEN/INGOLSTADT/STUTTGART - Die drei großen deutschen Oberklasse-Autohersteller haben im Gleichschritt mit der Corona-Pandemie zu kämpfen. (Boerse, 08.07.2020 - 14:58) weiterlesen...

ANALYSE/JPMorgan setzt verstärkt auf Deutsche Post und Infineon. Beide Titel nahm die Bank am Mittwoch in einer Studie auf eine Empfehlungsliste mit dem Titel "Top Ideas". FRANKFURT - Die Aktien der Deutschen Post und von Infineon hat die Investmentbank JPMorgan zu ihren größten Favoriten auserkoren. (Boerse, 08.07.2020 - 11:24) weiterlesen...

Urlaubsreise mit dem Auto vor allem bei Familien beliebt. Allerdings war Urlaub mit dem Auto bereits vor der Corona-Krise vor allem bei Familien beliebt, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch berichtete. Seit zehn Jahren in Folge begebe sich fast die Hälfte der Deutschen mit dem Auto auf die Reise ins Ausland, hieß es. WIESBADEN - Wenn in diesen Sommerferien viele außereuropäische Reiseziele aufgrund von Einreisebeschränkungen und Reisewarnungen wegfallen, erwarten Verkehrsverbände eine Zunahme des Autotourismus. (Boerse, 08.07.2020 - 10:47) weiterlesen...

Corona verändert den Verkehr - Roller, Rad, Auto, Bus: Wer in der Krise profitiert. Mit Corona hat sich der Wettbewerb noch einmal verschärft. Wer künftig profitiert, hängt auch von Entscheidungen der Kommunen ab. E-Tretroller, Leihraddienste oder Carsharing-Angebote: Schon vor der Krise war der Markt neuer Verkehrsanbieter hart umkämpft. (Wirtschaft, 06.07.2020 - 07:27) weiterlesen...

Swapfiets will E-Mopeds testen und expandiert. "Es gibt in der Stadt unterschiedliche Entfernungen, für die die Menschen unterschiedliche Angebote nutzen", sagte Geschäftsführer Marc van Pappelendam der Deutschen Presse-Agentur. "Für kurze Strecken gibt es die E-Tretroller, für längere Strecken das Fahrrad. BERLIN - Das vor mehr als einem Jahr in Deutschland angetretene Fahrrad-Abo-Unternehmen Swapfiets testet in Berlin inzwischen auch E-Mopeds und will in weitere Länder expandieren. (Boerse, 04.07.2020 - 12:37) weiterlesen...

Abomodell für Zweiräder - Swapfiets will E-Mopeds testen und expandiert. Das niederländische Unternehmen will seine Flotte künftig auch um E-Mopeds erweitern und nimmt weitere europäische Länder in den Blick. Mit seinem Abomodell für Fahrräder besetzt Swapfiets eine Nische. (Wirtschaft, 04.07.2020 - 10:57) weiterlesen...