Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Schülervertreter

Schülervertreter haben sich für einen Notenbonus im Fall von Corona-bedingtem Unterrichtsausfall ausgesprochen.

06.08.2020 - 17:52:15

Schülervertreter wollen Corona-Notenbonus für Prüfungen

"Sollte es zu Unterrichtsausfall kommen, wäre es eine mögliche Lösung, den betroffenen Schülern einen Nachteilsausgleich zu geben", sagte Torben Krauß, Sprecher der Bundesschülerkonferenz, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Es sei oft nicht möglich, kurzfristig die Prüfungsaufgaben zu ändern.

"Lehrer sollten aber in solchen Fällen mehr Freiraum beim Korrigieren haben", verlangte Krauß. Das neue Schuljahr werde definitiv kein normales Schuljahr werden. Schulen, Lehrer und Bildungspolitiker sollten zusammen mit Schülervertretern am Runden Tisch nach guten Lösungen für Unterricht in der Pandemie suchen, forderte der Schülervertreter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Anteil fehlender Lehrer geringer als befürchtet Seit dem Ende der Sommerferien fehlen im schulischen Regelbetrieb deutlich weniger Lehrer als noch im Sommer befürchtet. (Wissenschaft, 24.09.2020 - 00:02) weiterlesen...

Hamburgs Schulsenator räumt Defizite bei Digitalisierung ein Hamburgs Schulsenator Ties Rabe (SPD) räumt bei der Digitalisierung in Hamburgs Schulen deutliche Defizite ein. (Wissenschaft, 23.09.2020 - 15:49) weiterlesen...

Rechnungshof: Ungenutzte Hochschul-Fördermittel häufen sich Bei den Hochschulen häufen sich ungenutzte Milliarden Euro aus dem Hochschulpakt. (Wissenschaft, 23.09.2020 - 11:11) weiterlesen...

Unionsfraktion kritisiert Kultusministerkonferenz Der digitalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Tankred Schipanski, hat die Kultusministerkonferenz (KMK) nach dem jüngsten Schulgipfel im Kanzleramt scharf kritisiert. (Wissenschaft, 22.09.2020 - 13:32) weiterlesen...

Eltern und Lehrer beklagen Schulgipfel der Ankündigungen Eltern und Lehrer haben harte Kritik an den Ergebnissen des Schulgipfels im Kanzleramt geübt und davor gewarnt, dass im Fall von erneuten Schulschließungen der Fernunterricht nicht besser sein werde als vor den Sommerferien. (Wissenschaft, 22.09.2020 - 13:27) weiterlesen...

Göring-Eckardt nennt Ergebnisse des Bildungsgipfels enttäuschend Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat die Ergebnisse des Bildungsgipfels von Bund und Ländern als "enttäuschend" kritisiert. (Wissenschaft, 22.09.2020 - 12:54) weiterlesen...