Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Schülervertreter

Schülervertreter haben sich für einen Notenbonus im Fall von Corona-bedingtem Unterrichtsausfall ausgesprochen.

06.08.2020 - 17:34:48

Schülervertreter wollen Corona-Notenbonus für Prüfungen

"Sollte es zu Unterrichtsausfall kommen, wäre es eine mögliche Lösung, den betroffenen Schülern einen Nachteilsausgleich zu geben", sagte Torben Krauß, Sprecher der Bundesschülerkonferenz, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Es sei oft nicht möglich, kurzfristig die Prüfungsaufgaben zu ändern.

"Lehrer sollten aber in solchen Fällen mehr Freiraum beim Korrigieren haben", verlangte Krauß. Das neue Schuljahr werde definitiv kein normales Schuljahr werden. Schulen, Lehrer und Bildungspolitiker sollten zusammen mit Schülervertretern am Runden Tisch nach guten Lösungen für Unterricht in der Pandemie suchen, forderte der Schülervertreter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Tausende Schüler in NRW in Quarantäne In Nordrhein-Westfalen befinden sich 6.987 Schüler und 576 Lehrer in Quarantäne. (Wissenschaft, 21.09.2020 - 11:28) weiterlesen...

Lehrergewerkschaft fordert mehr Einsatz gegen Personalmangel Vor dem Schulgipfel an diesem Montag im Kanzleramt fordern Lehrervertreter mehr Einsatz von Bund und Ländern gegen den Lehrkräftemangel an deutschen Schulen: Der Blick der Politik dürfe sich nicht ausschließlich auf die Probleme bei der Digitalisierung richten, sagte Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Bildung und Erziehung (VBE), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). (Wissenschaft, 21.09.2020 - 01:02) weiterlesen...

SPD-Chefin schlägt kostenloses Abo auf Nachhilfe-Plattformen vor Vor dem zweiten Corona-Schulgipfel mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Bundesländern schlägt SPD-Chefin Saskia Esken vor, sozial benachteiligten Schülern kostenlose Nachhilfe zu ermöglichen. (Wissenschaft, 20.09.2020 - 09:20) weiterlesen...

Merkel benennt Hürden für Digitalisierung von Schulen Vor dem Bildungsgipfel am Montag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Hürden für eine Digitalisierung der Schulden in Deutschland benannt. (Wissenschaft, 19.09.2020 - 10:26) weiterlesen...

Karliczek will großflächige Schulschließungen im Herbst verhindern Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek (CDU), will sicherstellen, dass es im Herbst nicht wieder zu großflächigen Schulschließungen samt Unterrichtsausfall kommt. (Wissenschaft, 18.09.2020 - 10:48) weiterlesen...

Lauterbach kritisiert fehlende Konzepte für künftigen Schulbetrieb Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen in Deutschland fordert der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach konkrete Pläne zur Organisation des künftigen Schulbetriebs. (Wissenschaft, 18.09.2020 - 01:04) weiterlesen...