Internet, Telekommunikation

Neues Konzept - Minister Altmaier eröffnet Cebit mit Rundgang

12.06.2018 - 11:18:05

Neues Konzept - Minister Altmaier eröffnet Cebit mit Rundgang. Hannover - Die Digitalmesse Cebit (11. bis 15. Juni) hat am Dienstag ihre Tore fürs breite Publikum geöffnet. Zum Auftakt begann Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) seinen Eröffnungsrundgang durch die Hallen der komplett neu ausgerichteten Veranstaltung.

Am Vortag hatte es bereits einen Konferenztag zum Auftakt gegeben. Im Fokus der Veranstaltung stehen Trends rund um künstliche Intelligenz, humanoide Roboter und autonomes Fahren. Die Veranstalter rechnen mit rund 2800 Ausstellern aus 70 Ländern. Seit 1986 fand die Cebit jährlich im Frühjahr vier Wochen vor der Hannover Messe statt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

1&1 Drillisch beschließt Aktienrückkauf. Die Aktien können auch eingezogen werden. Das Volumen des Programms beläuft sich auf insgesamt bis zu 80 Millionen Euro. MAINTAL - Der Mobilfunkanbieter 1&1 Drillisch gehörende Unternehmen am Montag an. (Boerse, 22.10.2018 - 17:21) weiterlesen...

Tim Cook in Berlin - Apple-Chef: DSGVO Vorbild für globalen Datenschutz Manche Passanten am Brandenburger Tor trauten am Sonntag ihren Augen nicht: War das nicht Apple-Chef Tim Cook? Tatsächlich: Der Chef des weltvollsten Konzerns der Welt ließ sich zwei Projekte vorführen und fand auch Zeit zu einem politischen Statement. (Wissenschaft, 22.10.2018 - 09:47) weiterlesen...

Neuregelung für Nachforderungen bei Netzentgelten. Künftig sind nur noch kleine und mittlere Unternehmen bis zu einem Jahresumsatz von 100 Millionen Euro vor Nachzahlungsforderungen der großen Konzerne geschützt. Der Bundestag verabschiedete am Donnerstagabend eine entsprechende Reform und setzte damit ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2016 um. BERLIN - Im Streit um die Netzentgelte ihrer Konkurrenten werden große Telekommunikationsunternehmen besser gestellt. (Boerse, 18.10.2018 - 22:22) weiterlesen...

EuGH entscheidet über Haftung für Filesharing der Familie. Nach Ansicht des zuständigen Generalanwalts kann sich der Anschlussinhaber der Haftung nicht entziehen. Das Grundrecht auf Schutz des Familienlebens dürfe nicht die Haftung für Urheberrechtsverletzungen aushebeln, argumentierte er seinem Gutachten im Juni. LUXEMBURG - Muss der Inhaber eines Internetanschlusses auch dann für illegales Filesharing haften, wenn Familienangehörige Zugriff auf den Anschluss hatten? Am Donnerstag (ab 9.00 Uhr) beantwortet diese Frage der Europäische Gerichtshof. (Boerse, 18.10.2018 - 05:48) weiterlesen...

Tech-Unternehmen - Apple informiert ausführlicher über Datenschutz-Funktionen. Der iPhone-Konzern veröffentlichte eine neue Version seiner Website zu dem Thema mit ausführlichen Informationen zu Datenschutz-Lösungen in diversen Apple-Diensten. Cupertino - Apple verstärkt seine Anstrengungen, sich beim Datenschutz von anderen Tech-Unternehmen abzuheben. (Wissenschaft, 17.10.2018 - 17:38) weiterlesen...

Nach EU-Strafe - Google lässt Smartphone-Anbieter für Apps bezahlen. Der Konzern reagiert jetzt und will künftig in Europa Lizenzgebühren von Geräteherstellern für seine Apps haben. Die EU-Kommission hat im Sommer Googles bisheriges Geschäftsmodell beim Mobil-System Android durchkreuzt. (Wissenschaft, 17.10.2018 - 09:24) weiterlesen...