Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Krankheiten, Gesundheit

Neue Funktionen - FDP fordert weitere Verbesserungen an der Corona-Warn-App

17.10.2020 - 10:18:09

Neue Funktionen - FDP fordert weitere Verbesserungen an der Corona-Warn-App. Um die Akzeptanz der Corona-Warn-App zu verbessern, fordert die FDP kontinuierliche Verbesserungen: «Weitere Optimierungen sind dringend notwendig.»

Berlin - Die Bundesregierung darf es aus FDP-Sicht nicht bei der aktuellen Überarbeitung der Corona-Warn-App belassen.

«Die Erweiterung der Funktionen der Corona-Warn-App ist zwar sinnvoll, aber weitere Optimierungen sind dringend notwendig», sagte die Parlamentarische Geschäftsführerin der FDP-Bundestagsfraktion, Bettina Stark-Watzinger, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. «Auf jeden Fall darf es nicht passieren, dass nun erneut monatelang keine Weiterentwicklung mehr stattfindet.»

Die Corona-Warn-App des Bundes wird an diesem Montag um zwei Funktionen erweitert. Zum einen können Positiv-Getestete freiwillig in einer Art Tagebuch Krankheitssymptome eintragen, um die Warnung von Kontakten noch präziser umsetzen zu können. Außerdem wird die App über die Grenzen Deutschlands hinaus in etlichen europäischen Ländern funktionieren.

Stark-Watzinger forderte die Bundesregierung auf, angesichts des dynamischen Infektionsgeschehens und der zunehmenden Überforderung der Gesundheitsämter zügig ein klares Konzept auszuarbeiten, wie die App beständig weiterentwickelt werden könne. Es gehe darum, einen noch besseren Beitrag zur Pandemiebekämpfung leisten zu können.

«Dringend erforderlich ist unter anderem eine datenschutzkonforme europäische Schnittstelle für eine umfassende Kompatibilität der App mit ihren Pendants in sämtlichen anderen europäischen Staaten», sagte die FDP-Politikerin, die auch dem Präsidium ihrer Partei angehört.

«Auch könnte es die Akzeptanz der App erhöhen, wenn endlich bekannte Schwächen wie ständige Fehlermeldungen, die fehlende Kompatibilität mit älteren Smartphone-Modellen und das Fehlen von Informationen über das regionale Infektionsgeschehen behoben werden.» Stark-Watzinger schlug vor, einen Hackathon zur Optimierung der App zu veranstalten.

Bei einem Hackathon versuchen die Teilnehmer in einer begrenzten Zeit und in lockerer Atmosphäre gemeinsam nützliche und kreative Programme herzustellen.

© dpa-infocom, dpa:201017-99-976231/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Krise - Viele Freiberufler in Notlage. Für viele reichten die staatlichen Gelder aber nicht aus. Jetzt werden neue Forderungen laut. Zu Beginn der Corona-Krise gab es Hilfsprogramme für Freiberufler und Selbstständige. (Wirtschaft, 22.10.2020 - 11:40) weiterlesen...

GfK-Studie - Corona-Zahlen drücken die Konsumlaune. Viele Leute hätten Angst für einer Ansteckung und sorgten sich um ihre wirtschaftliche Zukunft, sagen die Konsumforscher der GfK. Die erneut hohen Corona-Infektionszahlen haben der Konsumstimmung in Deutschland einen empfindlichen Dämpfer versetzt. (Wirtschaft, 22.10.2020 - 11:02) weiterlesen...

Anstieg der Neuinfektionen - Polen und Schweiz auf Corona-Risikoliste. Auch für die meisten gefragten Touristenziele im Ausland gilt inzwischen eine Reisewarnung. Für ein besonders beliebtes wurde sie jetzt aber aufgehoben. Deutschland ist nun fast ganz umzingelt von Corona-Risikogebieten. (Politik, 22.10.2020 - 10:54) weiterlesen...

Anstieg der Neuinfektionen - Corona: Mehrere europäische Länder greifen jetzt hart durch. Erste Länder reagieren nun mit harten Kontaktsperren. Es weckt Erinnerungen an Science-Fiction-Filme: Das Coronavirus verbreitet sich in hohem Tempo in vielen Regionen Europas. (Politik, 22.10.2020 - 04:40) weiterlesen...

US-Politik in Corona-Krise - Obama greift Trump an: «Inkompetenz» im Kampf gegen Pandemie. Er wirft seinem Nachfolger Versagen im Kampf gegen die Pandemie vor und klagt: Viele Amerikaner hätten nicht sterben müssen. Barack Obama meldet sich im Wahlkampfendspurt mit beißender Kritik an Donald Trump zu Wort. (Politik, 22.10.2020 - 02:46) weiterlesen...

Bei Pharmakonzern AstraZeneca - Toter bei Corona-Impfstoff-Studie in Brasilien. Medienberichten zufolge soll der Proband ein Placebo bekommen haben. In Brasilien hat es bei der Studie zu einem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einen Todesfall gegeben. (Politik, 22.10.2020 - 02:14) weiterlesen...