USA, Internet

Nach dem Milliarden-Absturz: FTX-Gründer Sam Bankman-Fried wartet auf seinen Prozess.

28.12.2022 - 15:33:21

Sammelklage gegen Kryptobörse FTX eingereicht. Angeklagt ist er wegen Betrugs. Und es sind noch viele Rechnungen offen.

Frühere Kunden der Kryptobörse FTX haben eine Sammelklage gegen das insolvente Unternehmen eingereicht. FTX und seine Betreiberinnen und Betreiber hätten «vollständig auf ihre Pflicht verzichtet oder sie ignoriert, angemessene Kontrollen zum Schutz des bei FTX gehaltenen Kundeneigentums einzurichten», heißt es in den eingereichten Gerichtsunterlagen. Kundinnen und Kunden müssten im Konkursverfahren gegenüber anderen Gläubigern priorisiert werden, verlangten die Kläger.

Der FTX-Konzern von Finanz-Manager Sam Bankman-Fried war im Oktober wegen enormer Mittelabzüge im Zusammenhang mit Liquiditätssorgen kollabiert. Milliarden an Kundengeldern konnten nicht ausgezahlt werden. Die US-Börsenaufsicht SEC hat Bankman-Fried wegen Betrugs angeklagt.

Die Behörde beschuldigt ihn, Investoren mit falschen Versprechen in die Irre geführt und deren Gelder veruntreut zu haben. Es geht um mehr als 1,8 Milliarden US-Dollar (mehr als 1,7 Mrd Euro). Ihm droht in den USA eine jahrelange Haftstrafe.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Disney streicht rund 7000 Stellen. Trotzdem sollen Tausende Jobs wegfallen. Auch wenn Preiserhöhungen das wichtige Streaming-Geschäft bremsten, lief es beim Micky-Maus-Konzern Disney zuletzt besser als gedacht. (Wirtschaft, 09.02.2023 - 01:19) weiterlesen...

Wie KI-Chatbots die Internet-Suche revolutionieren können. Doch nun soll künstliche Intelligenz des Textroboters ChatGPT dem Google-Konkurrenten zum Durchbruch verhelfen. Bisher konnte Microsoft mit seiner Bing-Suche nur wenige User begeistern. (Wissenschaft, 08.02.2023 - 11:43) weiterlesen...

Microsoft bläst mit ChatGPT-Machern zum Angriff auf Google Kann eine Suchmaschine, die statt Links Antworten in ganzen Sätzen liefert, das Geschäft umkrempeln? Microsoft setzt darauf, doch auch Erzrivale Google bewegt sich in diese Richtung. (Wissenschaft, 08.02.2023 - 07:55) weiterlesen...

Microsoft und ChatGPT zum Angriff auf Google. Konkurrent Google hat eigene Pläne und ist dem Marktriesen auf den Fersen. Wird die neue KI-Technologie so ziemlich jede Software-Kategorie verändern? Das glaubt zumindest Microsoft-Chef Satya Nadella. (Wirtschaft, 08.02.2023 - 03:46) weiterlesen...

Zoom will 15 Prozent seiner Belegschaft entlassen. Nun kündigt das Unternehmen allerdings an, einen Teil seiner Mitarbeitenden zu entlassen. Die Corona-Pandemie hatte Zoom mit dem Homeoffice-Trend einen starken Antrieb verliehen. (Wissenschaft, 07.02.2023 - 19:36) weiterlesen...

Google startet große Offensive für künstliche Intelligenz. Nun will der Suchmaschinenriese dem Start-up OpenAI nicht länger konkurrenzlos die Bühne für Anwendungen der künstlichen Intelligenz überlassen. Die Entwickler des Textroboters ChatGPT haben Google aufgeschreckt. (Wissenschaft, 06.02.2023 - 20:29) weiterlesen...