USA, Gewalt

In der Stadt San Bernardino im US-Bundesstaat Kalifornien sind bei einer Schießerei am Montag mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.

10.04.2017 - 20:41:33

USA: Zwei Tote bei Schießerei in Schule

Zwei verletzte Schüler seien in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht worden, teilte die örtliche Polizei mit. Die übrigen Schüler seien zur Sicherheit in eine andere Schule gebracht worden.

Der Täter sei vermutlich unter den Opfern und stelle keine Gefahr mehr dar, so die Polizei weiter. Die genauen Hintergründe der Tat seien noch unklar, man gehe allerdings von einem erweiterten Suizid aus.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Berichte über Vibrationen - Gehirnerschütterungen bei US-Diplomaten weiter rätselhaft. War es ein feindlicher Angriff? Der Fall bleibt rätselhaft, sagen Mediziner. James Bond lässt grüßen: Plötzlich litten US-Diplomaten auf Kuba unter Schwindel, Kopfschmerzen und anderen Beschwerden, nachdem sie ein merkwürdiges Geräusch gehört hatten. (Politik, 19.02.2018 - 07:14) weiterlesen...

Gemälde untersucht - Landschaft und übermalte Hand unter Picasso-Bild entdeckt. Längst befassen sich nicht nur Kunsthistoriker, sondern auch Informatiker und Ingenieure mit seinem Werk - und bringen faszinierende Einsichten in seinen Schaffensprozess ans Licht. Das Kunst-Genie Pablo Picasso fasziniert auch Forscher. (Wissenschaft, 18.02.2018 - 14:50) weiterlesen...

Gemälde untersucht - Pablo Picassos Werke durchleuchtet. Längst befassen sich nicht nur Kunsthistoriker, sondern auch Informatiker und Ingenieure mit seinem Werk - und bringen faszinierende Einsichten in seinen Schaffensprozess ans Licht. Das Kunst-Genie Pablo Picasso fasziniert auch Forscher. (Wissenschaft, 18.02.2018 - 14:02) weiterlesen...

Forscher entdecken Landschaft und übermalte Hand unter Picasso-Bild. Die zuvor unbekannten Details seien unter der Oberfläche des Bildes «La Miséreuse accroupie» gefunden worden, sagte Aggelos Katsaggelos von der Northwestern University im US-Bundesstaat Illinois bei der weltgrößten Wissenschaftskonferenz der AAAS im texanischen Austin. Das in Blau- und Grüntönen gehaltene, rund einen mal einen halben Meter große Gemälde zeigt eine in eine Decke gewickelte Frau. Picasso malte es 1902 mit rund 21 Jahren. Austin - Ein Landschaftsgemälde mit Tempel und eine übermalte Hand haben Forscher unter einem Gemälde des Malers Pablo Picasso entdeckt. (Politik, 18.02.2018 - 09:52) weiterlesen...

Merkel kondoliert Trump nach Schießerei an US-Schule Nach der tödlichen Schießerei an einer Schule im US-Bundesstaat Florida hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) US-Präsident Donald Trump kondoliert. (Wissenschaft, 16.02.2018 - 11:48) weiterlesen...

Erinnerungen von der ISS - Astronaut Gerst: Musste Deutschland mit Google Earth suchen. Er freue sich besonders, die Erde wieder von oben zu sehen, sagt Gerst - auch wenn sein Heimatort beim letzten Mal nicht einfach auszumachen war. In rund vier Monaten geht es für den deutschen Astronauten Alexander Gerst zum zweiten Mal zur Raumstation ISS. (Wissenschaft, 15.02.2018 - 10:32) weiterlesen...