Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Bildung

In der Debatte um die Wiederaufnahme des Schulunterrichts hat Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) zu Vorsicht aufgerufen.

04.01.2021 - 01:04:59

Bildungsministerin gegen Komplettrückkehr zu Präsenzunterricht

"Die Infektionszahlen sind weiter besorgniserregend hoch und es ist noch unklar, welche Auswirkungen Treffen an den Weihnachtstagen und über den Jahreswechsel auf das Infektionsgeschehen haben", sagte die CDU-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Eine vollständige Rückkehr zum Präsenzunterricht in allen Jahrgängen sei daher in diesen Tagen nicht vorstellbar, so sehr dies natürlich im Sinne der Schüler und ihrer Eltern wünschenswert wäre.

Die Frage, wie mit Kitas und Grundschulen umgegangen werde, könne nicht rein nach Infektionsschutzgesichtspunkten entschieden werden, so Karliczek. Hier sei eine umsichtige politische Abwägung nötig. "Wenn Präsenzunterricht stattfinden soll, könnte dies allenfalls nur unter strengster Einhaltung der Hygienevorschriften einschließlich des Tragens von Masken geschehen", forderte die Ministerin. "Für die älteren Jahrgänge wäre Wechselunterricht dann momentan angezeigt." Die Lage an den Schulen werde in den in den nächsten Wochen schwierig bleiben, sagte Karliczek voraus. Doch könne man Schritt für Schritt zur Normalität zurückkehren. "Wir werden im Laufe des Jahres nach heutigem Stand auch wieder zu einem regulären Unterricht kommen. Das kann uns auch heute Hoffnung geben."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Althusmann will konkrete Ursachenforschung in der Pandemie Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) fordert eine konkrete Ursachenforschung in der Corona-Pandemie. (Wissenschaft, 19.01.2021 - 16:56) weiterlesen...

Marktforscher beobachtet Lockdown-Frustration in der Bevölkerung Die Stimmung in Deutschland gegenüber den Corona-Verordnungen hat sich nach Ansicht von Stephan Grünewald, Leiter des Marktforschungsinstituts Rheingold, im Vergleich zum Frühjahr verschlechtert. (Wissenschaft, 19.01.2021 - 15:28) weiterlesen...

Virologe Kekulé: Mutationen kein Grund zur Panik Der Virologe Alexander Kekulé hat davor gewarnt, das Aufkommen neuer Corona-Varianten zu dramatisieren. (Wissenschaft, 19.01.2021 - 12:18) weiterlesen...

Bericht: Schulen sollen bis 15. Februar geschlossen bleiben Die Schulen in Deutschland sollen wegen der Corona-Pandemie offenbar mindestens bis zum 15. (Wissenschaft, 19.01.2021 - 09:43) weiterlesen...

Hoffnung und Zweifel - Über Corona und die Gewissheit. Noch muss geschultes Personal die Probe nehmen. Vielerorts in Deutschland kann man sich per Schnelltest auf Corona testen lassen. (Wissenschaft, 19.01.2021 - 08:08) weiterlesen...

Vom Schnelltest zum Selbsttest? - Über Corona und die Gewissheit. Noch muss geschultes Personal die Probe nehmen. Kann das bald auch jeder selbst? Es gibt Hoffnungen, aber auch einige Zweifel. Vielerorts in Deutschland kann man sich per Schnelltest auf Corona testen lassen. (Wissenschaft, 19.01.2021 - 08:04) weiterlesen...