Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Integration

In der Debatte, ob Kinder mit zu geringen Deutschkenntnissen später eingeschult werden sollten, hat der Generalsekretär des Wirtschaftsrats der CDU, Wolfgang Steiger, dem stellvertretenden Unionsfraktionschef Carsten Linnemann den Rücken gestärkt.

07.08.2019 - 07:10:02

CDU-Wirtschaftsrat unterstützt Linnemann in Einschulungsdebatte

"Diese jahrelange Blauäugigkeit in der Integrationspolitik hat unsere Schulen überbelastet", sagte Steiger der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Kinder ohne jedwede Deutschkenntnisse könne man nicht einfach in Klassen mit allen anderen Schulanfängern stecken.

"Wenn sich die Lehrkräfte dann vorwiegend um einzelne Kinder kümmern müssen, wird auch der Mehrheit der so wichtige Start in die Schule erschwert." Damit würden ganze Schulklassen, wohlgemerkt von kleinen sechsjährigen Kindern, für gesellschaftliche Experimente eingespannt und heruntergezogen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

IT-Verband Bitkom schlägt wegen Fachkräftemangel Alarm Der Fachkräftemangel im IT-Sektor bedroht nach Einschätzung des Digitalverbands Bitkom zunehmend die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands. (Wissenschaft, 17.10.2019 - 03:01) weiterlesen...

De Maizière kritisiert Abitur-Regelungen Der frühere Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) kritisiert, dass das Abitur in manchen Bundesländern leichter sei als in anderen. (Wissenschaft, 16.10.2019 - 13:25) weiterlesen...

Grüne: Karliczek muss Bachelor Professional vom Tisch nehmen Die Grünen haben Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) aufgefordert, ihre Pläne zur Umbenennung beruflicher Abschlüsse zurückzunehmen. (Wissenschaft, 16.10.2019 - 09:54) weiterlesen...

DIHK beklagt digitale Defizite bei Reform der Berufsausbildung Vertreter der Wirtschaft kritisieren digitale Defizite bei der Reform der Berufsausbildung. (Wissenschaft, 16.10.2019 - 08:59) weiterlesen...

Studie: Ausländische Studierende verpassen häufig Semesterstart Laut einer aktuellen Studie verpassen fast 40 Prozent der ausländischen Studierenden den Semesterstart, da die Hochschule den Zulassungsbescheid zu kurzfristig versendet. (Wissenschaft, 15.10.2019 - 19:44) weiterlesen...

FDP-Fraktion will Einsatz von KI in Schulen ermöglichen Die FDP-Fraktion im Bundestag fordert bundesweit einheitliche rechtliche Rahmenbedingungen, damit auch in Schulen Künstliche Intelligenz eingesetzt werden kann. (Wissenschaft, 14.10.2019 - 15:38) weiterlesen...