Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Deutlich

Im Wintersemester 2020 / 2021 haben 26.300 Gasthörer Lehrveranstaltungen an den deutschen Hochschulen besucht.

12.05.2021 - 08:07:57

Deutlich weniger Gasthörer an Hochschulen im Corona-Jahr 2020

Das waren 29 Prozent weniger als im Wintersemester 2019/2020 (37.240), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Diese Entwicklung ist unter den älteren Gasthörern besonders ausgeprägt: In den Altersklassen ab 65 Jahren ging die Zahl der Gaststudierenden im Vergleich zum Vorjahr um mehr als die Hälfte (-58 Prozent) zurück.

Viele Universitäten erklären den Rückgang mit der Umstellung von Präsenzlehre auf Online-Veranstaltungen im Rahmen der Corona-Maßnahmen. Der Wegfall des Campusbesuchs sowie die zusätzlichen technischen Hürden machen das Gaststudium für viele weniger attraktiv. Entgegen diesem Trend stieg lediglich die Zahl der Gaststudierenden im Alter von 30 bis 39 Jahren (+sechs Prozent) und von 40 bis 49 Jahren (+vier Prozent) leicht an. In Folge des Rückgangs besonders unter den älteren Gasthörern sank das Durchschnittsalter der Gaststudierenden auf 45,6 Jahre (Wintersemester 2019/2020: 52,8 Jahre). Darüber hinaus blieb die demografische Struktur der Gasthörer jedoch nahezu unverändert. Der Frauenanteil ging im Vorjahresvergleich um einen Prozentpunkt auf 47 Prozent zurück. Der Anteil ausländischer Gaststudierender stieg um einen Prozentpunkt auf elf Prozent.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Brinkhaus sieht gute Chancen für dauerhaft offene Schulen Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) sieht gute Chancen, dass Schulen in Deutschland nicht erneut wegen der Corona-Pandemie schließen müssen. (Wissenschaft, 23.06.2021 - 10:07) weiterlesen...

Enquete-Kommission fordert Digitalpakt für Berufsschulen Die Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt" des Bundestags fordert einen eigenen Digitalpakt für die Berufsschulen. (Wissenschaft, 21.06.2021 - 13:06) weiterlesen...

Studie - Distanzunterricht so effektiv wie die Sommerferien. Das hat Auswirkungen auf die Kompetenzentwicklung. Vor allem eine Gruppe ist betroffen. Monatelang wurden Schülerinnen und Schüler aufgrund der Schulschließungen online unterrichtet. (Politik, 21.06.2021 - 04:32) weiterlesen...

Bildung - Studie: Eltern können Schulerfolg ihrer Kinder beeinflussen. Nun zeigt eine Studie, welche Faktoren eine besondere Rolle spielen - und was sich Eltern schlicht sparen können. Dass Elternhaus und gute Leistungen in der Schule zusammenhängen, ist keine neue Erkenntnis. (Politik, 20.06.2021 - 10:40) weiterlesen...

NRW zahlte 37 Millionen Euro Überbrückungshilfen an Studierende Das Land NRW hat in der Corona-Pandemie bislang rund 37 Millionen Euro "Überbrückungshilfe" an Studierende ausgezahlt. (Wissenschaft, 17.06.2021 - 21:18) weiterlesen...

Vertreter aus Wirtschaft und Bildung debattieren Maskenpflicht Vertreter der Wirtschaft und Bildung debattieren die Abschaffung der Maskenpflicht mit sehr unterschiedlichen Standpunkten. (Wissenschaft, 17.06.2021 - 15:07) weiterlesen...