Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Baerbock

Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat die Bildungspolitik in der Coronakrise scharf kritisiert.

20.11.2020 - 06:55:49

Baerbock kritisiert Bildungspolitik in der Coronakrise

"Zu meinem Entsetzen fallen nicht nur die Digitalisierung der Schulen, sondern Bildung, Kinder und Familien in der Pandemie hinten runter", sagte sie dem Nachrichtenportal T-Online. "Das muss sich radikal ändern."

Bearbock bedauert, dass ihre Partei nicht stärker auf die Bildungspolitik einwirken kann. Die Grünen regieren zwar in elf von 16 Bundesländern mit, sie "besetzen aber leider kein einziges Bildungsressort", sagte Baerbock dem Nachrichtenportal. Die Politik müsse Voraussetzungen dafür schaffen, dass alle Kinder lernen könnten, etwa durch große Räume und Filteranlagen, forderte die Grünen-Chefin. "Kinder brauchen Kinder ebenso wie ihre Lehrerin", sagte sie und kritisierte die angeblichen Pläne der Bundesregierung beim letzten Bund-Länder-Treffen: "Der Vorschlag aus dem Kanzleramt Anfang der Woche, pauschal Präsenz- und Digitalunterricht im Wechsel einzuführen, hat all das nicht erfüllt."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

GEW kritisiert Gipfel-Entscheidungen für den Bildungsbereich Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) übt heftige Kritik an den Entscheidungen der Ministerpräsidenten und der Kanzlerin für die Schulen. (Wissenschaft, 25.11.2020 - 23:04) weiterlesen...

Bericht: Gipfel-Einigung bei Schulbus- und Krankenhaus-Finanzierung Beim Corona-Gipfel von Bund und Ländern haben sich beide Seiten bei einer besseren Beförderung von Schülern in Pandemiezeiten und mehr Geld für Krankenhäuser vom Bund offenbar auf einen Kompromiss geeinigt. (Wissenschaft, 25.11.2020 - 21:03) weiterlesen...

Nur wenige Schüler haben Chance auf Leih-Laptop Der Mangel an Endgeräten für Schüler zu Hause ist weiter eines der größten Probleme beim Fernunterricht in der Coronakrise. (Wissenschaft, 25.11.2020 - 09:03) weiterlesen...

GEW pocht auf klare Ansage zum Wechselunterricht Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fordert eine klare Linie von der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten ein, bei welcher Entwicklung des Infektionsgeschehens der Präsenzunterricht in den Schulen eingeschränkt wird. (Wissenschaft, 25.11.2020 - 00:03) weiterlesen...

Unionsfraktion drängt auf schnellere Digitalisierung der Schulen CDU und CSU im Bundestag machen Druck auf die Länder und den Bund für eine schnellere Digitalisierung der Schulen. (Wissenschaft, 24.11.2020 - 15:30) weiterlesen...

Bundesländer einigen sich: Böllern an Silvester meistens erlaubt Die Bundesländer haben sich nun weitgehend auf eine gemeinsame Beschlussvorlage für das Treffen mit der Kanzlerin am Mittwoch geeinigt. (Wissenschaft, 24.11.2020 - 07:00) weiterlesen...