Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Eine laufende Nase gehört für gewöhnlich nicht zu den Symptomen einer Covid-19-Infektion.

14.06.2021 - 20:10:09

Mehr Schnupfen - Symptome bei Delta-Variante laut Forschern anders. Bei der Delta-Variante könnte das anders sein. Der Verlust des Geschmackssinnes taucht bei ihr auch seltener auf.

London (dpa) - Die zunächst in Indien entdeckten Corona-Variante Delta kann bei Patienten anscheinend etwas andere Symptome als frühere Corona-Typen verursachen.

In einer britischen App zur Überwachung von Corona-Symptomen wurden zuletzt am häufigsten Kopfschmerzen, eine laufende Nase und eine raue Kehle gemeldet, wie die BBC am Montag berichtete. In Großbritannien macht die als sehr ansteckend geltende Delta-Variante bereits mehr als 90 Prozent aller Fälle aus.

Tim Spector vom King?s College London, der die Zoe Covid Symptoms-Studie leitet und die gemeldeten Symptome auswertet, sagte dem Sender: «Seit Anfang Mai haben wir uns die häufigsten Symptome der App-Nutzer angeschaut - und sie sind nicht mehr dieselben wie zuvor.» Zwar gehöre Fieber noch immer dazu, aber der Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn, der bislang als typisches Corona-Symptom galt, sei weniger gängig. Zeitlich passe dies mit der Verbreitung der Delta-Variante zusammen.

Für einige jüngere Menschen könne sich Covid-19 somit stärker wie eine einfache Erkältung anfühlen, sagte Spector - und rief Betroffene auf, sich in jedem Fall testen zu lassen.

© dpa-infocom, dpa:210614-99-990312/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Weltgesundheitsorganisation - WHO schlägt Alarm: zu viele Ertrinkende. Vor allem Kinder sind gefährdet. Die WHO will nun mit einem Aktionstag auf das Thema aufmerksam machen. Die Zahl der Menschen, die durch Ertrinken sterben, ist weltweit sehr hoch. (Politik, 24.07.2021 - 11:46) weiterlesen...

Gesundheit - Warnung vor Vibrionen in Ostsee - Infektionsfall. Dann sollten ältere Menschen mit Vorerkrankungen oder offenen Wunden am besten nicht ins Wasser gehen. Vibrionen vermehren sich kräftig, wenn sich Gewässer auf rund 20 Grad erwärmen. (Wissenschaft, 24.07.2021 - 09:08) weiterlesen...

Corona-Pandemie - RKI registriert 1919 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter. Das RKI meldet binnen eines Tages 1919 Corona-Neuinfektionen 28 Todesfälle. (Politik, 24.07.2021 - 04:50) weiterlesen...

Corona-Pandemie - RKI: Inzidenzanstieg vor allem bei Jüngeren Vor allem bei Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen gibt es laut RKI einen Anstieg der Corona-Fälle. (Politik, 23.07.2021 - 16:00) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Delta-Variante dominiert in großen Teilen Europas. Vor allem Jüngere seien betroffen, teilt die EU-Gesundheitsbehörde ECDC mit. In 19 von 28 EU-Ländern ist die Delta-Mutante vorherrschend. (Wissenschaft, 23.07.2021 - 15:36) weiterlesen...

Pandemie - Drosten: Besorgt über geringen Impffortschritt gegen Corona. Der Corona-Impffortschritt in Deutschland verlangsamt sich - und die Inzidenz steigt. Virologe Drosten zeigt sich alarmiert. Impftermine werden abgesagt, die Zentren leeren sich. (Wissenschaft, 23.07.2021 - 13:44) weiterlesen...