Krankheiten, Gesundheit

Die Stiko geht auf Nummer sicher und empfielt jungen Menschen zum Schutz vor dem Coronavirus vor allem einen Impfstoff.

10.11.2021 - 10:10:07

Corona-Pandemie - Impfkommission: Unter 30-Jährige nur mit Biontech impfen

Berlin - Menschen unter 30 Jahren sollen laut der Ständigen Impfkommission (Stiko) künftig nur noch mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer (Comirnaty) gegen Corona geimpft werden.

Aktuelle Meldeanalysen zeigten, dass Herzmuskel- und Herzbeutelentzündungen bei Jungen und jungen Männern sowie bei Mädchen und jungen Frauen nach der Impfung mit Moderna (Spikevax) häufiger beobachtet würden als nach der Biontech-Impfung. Das teilte die Stiko am Mittwoch mit.

Entsprechend werde die Covid-19-Impfempfehlung aktualisiert, der Beschlussentwurf sei zur Abstimmung an Fachkreise und Länder gegangen. Änderungen seien daher noch möglich. Der Verlauf der Herzmuskel- und Herzbeutelentzündungen sei nach bisher vorliegenden Sicherheitsberichten «überwiegend mild», schreibt die Stiko.

© dpa-infocom, dpa:211110-99-937108/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Hilfen - Bund will Schausteller verstärkt unterstützen. Nun werden erste Details bekannt. Die wegen der verschärften Corona-Regeln in Not geratenen Schausteller sollen vom Bund unterstützt werden. (Wirtschaft, 02.12.2021 - 18:32) weiterlesen...

2G-Regel - Handel befürchtet Umsatzeinbußen von bis zu 50 Prozent. Der Handel zeigt sich empört. In Geschäfte dürfen künftig nur noch gegen das Coronavirus Geimpfte oder von einer Infektion Genesene. (Wirtschaft, 02.12.2021 - 16:42) weiterlesen...

Feuerwerksverbot - Feuerwerkshersteller warnen vor «Todesstoß» für die Branche Auch in diesem Jahr wird es an Silvester keine Knaller-Partys geben. (Wirtschaft, 02.12.2021 - 16:12) weiterlesen...

Beschluss: Bundesweit 2G für Geschäfte und Freizeitveranstaltungen. Die in einigen Ländern schon geltende 2G-Regel soll nach einem Beschluss von Bund und Ländern vom Donnerstag bundesweit ausgeweitet werden und unabhängig von der jeweiligen Inzidenz gelten. Berlin - In Geschäften sowie bei Kultur- und Freizeitveranstaltungen bekommen Zugang künftig nur noch gegen das Coronavirus Geimpfte oder von einer Infektion Genesene. (Politik, 02.12.2021 - 14:48) weiterlesen...

Bahn - Bislang 200 Fahrgäste ohne 3G-Nachweis aus Zügen verwiesen. Nun zieht die Bahn Bilanz. In Deutschland muss jeder, der in einen Zug steigt, neben einem Fahrschein, einen 3G-Nachweis vorweisen. (Wirtschaft, 02.12.2021 - 14:43) weiterlesen...

Kampf gegen Covid-19 - Schärfere Corona-Vorgaben in Sicht Limits für Großveranstaltungen, weitgehende 2G-Regeln beim Einkaufen, Beschränkungen für Ungeimpfte: Bund und Länder wollen wohl deutlich nachlegen, um die dramatische Pandemie-Lage in den Griff zu kriegen. (Politik, 02.12.2021 - 13:02) weiterlesen...