Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Umweltschutz

Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock lehnt die Forderung des bayerischen Ministerpräsidenten Söder nach einer bundesweit einheitlichen Einführung einer Maskenpflicht in Schulen ab.

22.11.2020 - 19:02:53

Baerbock lehnt bundesweite Maskenpflicht in Schulen ab

"Das halte ich für falsch. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen", sagte sie dem ARD-Hauptstadtbüro im "Bericht vom Parteitag".

Baerbock forderte, man müsse differenzieren: "Kinder, 7-, 8-Jährige, die müssen ihre Gefühle zeigen können." Bei größeren Schülern kaönne auch eine Maskenpflicht hilfreich sein. Auch beim Thema Wechselunterricht plädiert Baerbock für Differenzierung zwischen Grundschulen und weiterführenden Schulen. Bei weiterführenden Schulen seien auch Wechselmodelle sinnvoll. "Mit einer 8-Jährigen, wenn dann die Digitalverbindung nicht funktioniert, die kann man ja nicht fünf Stunden allein zu Hause lassen und sagen, heute hast du digitalen Unterricht." Bei einem 14-Jährigen sei das schon ganz anders, "wenn sichergestellt ist, dass er dann ein Tablet hat". Unterdessen begrüßt Baerbock die Forderungen der Klimabewegung, sieht aber auch Grenzen: "Wir sind eine parlamentarische Kraft. Es braucht den Druck von der Straße", sagte Baerbock. Zu den Forderungen, sich über das geltende Gesetz zu setzen, sagte sie jedoch: "Das geht nicht, sondern wir müssen dafür sorgen, die parlamentarische Mehrheiten im Parlament im Deutschen Bundestag zu verändern, um gerade beim Klimaschutz auch wirklich voranzukommen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Giffey: Corona-Infektionen bei Kita-Kindern rückläufig Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) sieht sich von neuen Corona-Infektionszahlen in der Entscheidung bestärkt, die Kitas offenzuhalten. (Wissenschaft, 04.12.2020 - 06:00) weiterlesen...

Spahn: Lehrer und Erzieher sollen sich selbst auf Corona testen Lehrer und Erzieher sollen sich in Zukunft selbst auf das Coronavirus testen dürfen. (Wissenschaft, 03.12.2020 - 01:03) weiterlesen...

Bund will mehr Unterstützung für Lehrer im Kampf gegen Extremismus Als Konsequenz aus der Ermordung eines französischen Lehrers, der sich in seinem Unterricht mit Mohamed-Karikaturen auseinandergesetzt hat, wollen die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, und Bildungsministerin Anja Karliczek (beide CDU) Lehrern im Kampf gegen Extremismus an Schulen mehr Hilfe anbieten. (Wissenschaft, 03.12.2020 - 00:04) weiterlesen...

Jeder zweite Lehrer weiß von Cybermobbing-Fällen an seiner Schule Jedem zweiten Lehrer ist mindestens ein konkreter Fall von Cybermobbing an seiner Schule bekannt. (Wissenschaft, 02.12.2020 - 01:03) weiterlesen...

Giffey pocht auf Ganztags-Rechtsanspruch in der Grundschule Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat vor der Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwoch Druck auf die Länder gemacht, sich mit dem Bund beim Rechtsanspruch auf den Ganztag in der Grundschule zu einigen. (Wissenschaft, 02.12.2020 - 00:08) weiterlesen...

GEW in NRW will auch für Lehrer Quarantäne Die GEW-Landesvorsitzende in NRW, Maike Finnern, fordert, dass im Infektionsfall eine Quarantäne automatisch auch für Lehrer gilt. (Wissenschaft, 01.12.2020 - 06:55) weiterlesen...