Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Bildung

Die FDP-Bundestagsfraktion fordert von der Bundesregierung eine staatliche Garantie für Präsenzunterricht, unabhängig vom weiteren Verlauf der Pandemie.

24.08.2021 - 05:03:23

FDP besteht auf staatliche Garantie für Präsenzunterricht

Das geht aus einem Antrag hervor, über den die RTL/n-tv-Redaktion vorab berichtet. Die Liberalen wollen ihn am Mittwoch im Bundestag einbringen.

Darin heißt es, pandemiefester Präsenzunterricht müsse im Herbst und darüber hinaus verbindlich garantiert und sichergestellt sein. "Kinder, Jugendliche und ihre Eltern brauchen jetzt dringend planbare Normalität. Das Recht auf Bildung kann am besten im Präsenzunterricht verwirklicht werden." Die Bundesregierung solle "unverzüglich" eine Sondersitzung mit den Kultusministern der Länder einberufen, um einen Aktionsplan zu beschließen. Die FDP fordert den Bund auf, mehr Geld für mobile Luftfilter bereitzustellen. Schulen müssten sie für alle Klassenstufen anschaffen dürfen. "Die Klassenräume müssen jetzt unbürokratisch mit Luftfiltern ausgestattet werden, damit der Präsenzunterricht nicht wieder auf der Kippe steht", sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Katja Suding der Redaktion. "Es ist ein Armutszeugnis dieser Bundesregierung, dass das nicht längst geschehen ist." Vor allem für die Grundschulen sollten laut Antrag zudem ausreichend sogenannte Lolli-Tests bestellt werden. Eine Veränderung erwarten die Liberalen auch bei der Quarantänepflicht. Sie solle bei einem Corona-Fall nur noch für die direkten Sitznachbarn und Lehrkräfte mit engem Kontakt zum Infizierten gelten. Mit mobilen Teams könnten an den Schulen außerdem freiwillige Impfgelegenheiten für Schüler ab zwölf Jahren geschaffen werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Studie - Raucher haben höheres Risiko für schwere Covid-Verläufe. Nun haben britische Forschende bestätigt, dass Raucher einem besonderen Risiko ausgesetzt sind. Zum Zusammenhang von Rauchen und dem Verlauf einer Corona-Infektion gibt es unterschiedliche Theorien. (Wissenschaft, 28.09.2021 - 15:20) weiterlesen...

Coronavirus - Impfung trotz Spritzen-Phobie: Kurz-Programm für Betroffene. Für Menschen mit einer Spritzen-Phobie ist das eine echte Herausforderung. In den Nachrichten, auf Plakaten, in Internetportalen: Überall sieht man zurzeit Nadeln, die in Oberarme gestochen werden. (Wissenschaft, 28.09.2021 - 06:22) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Unsolidarisch? Haltungen zu ungeimpften Covid-Patienten Aus Krankenhäusern gibt es Stimmen, die über ungeimpfte Corona-Patienten einfach nur noch wütend sind. (Wissenschaft, 27.09.2021 - 13:02) weiterlesen...

Corona-Studie - Corona drückt Lebenserwartung ähnlich wie Zweiter Weltkrieg. Besonders betroffen sind Männer in den USA. Wissenschaftler haben Daten aus 29 Ländern untersucht und festgestellt, dass die Lebenserwartung durch die Corona-Pandemie sinkt. (Wissenschaft, 27.09.2021 - 05:34) weiterlesen...

Corona-Pandemie - RKI meldet 3022 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 61,7. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist konstant. Das Robert Koch-Institut hat binnen 24 Stunden 3022 Corona-Neuinfektionen und zehn Todesfälle registriert. (Politik, 27.09.2021 - 05:06) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Inzidenz bei 61,4 - Infektionsgeschehen weiter auf Plateau. Der Bonner Virologe Hendrik Streeck sieht die Möglichkeit, dass dem Virus schneller der Schrecken genommen sein könnte als vielfach angenommen. Klar ist das bisher aber nicht. Das Corona-Infektionsgeschehen bleibt auf vergleichsweise niedrigem Niveau. (Politik, 26.09.2021 - 16:10) weiterlesen...