Gesundheit, Krankheiten

Die Corona-Pandemie hat verschiedenen Wissenschaftsbereiche neuen Aufschwung beschert.

06.01.2022 - 17:34:09

Medizin - Bessere Diagnostik für die Zukunft durch Corona. Die Sequenzierung könnte eine große Rolle in der Diagnostik der Zukunft spielen.

Greifswald - Wissenschaftler sehen im Ausbau molekularbiologischer Untersuchungsmethoden während der Corona-Pandemie Chancen für die künftige Bekämpfung anderer Erreger.

Mit Blick auf die Sequenzierung - also die weitgehende Entschlüsselung des Genoms eines Erregers - sagte der Leitende Hygieniker der Universitätsmedizin Greifswald, Nils-Olaf Hübner: «Das ermöglicht, viel tiefer reinzugehen.» Bakterien etwa könnten zwar zur selben Spezies gehören, aber ganz unterschiedliche Eigenschaften haben. Mit einer genaueren Analyse könne man etwa Antibiotika einsparen und auch Therapien und Prävention besser anpassen.

Aufschwung für die Sequenzierung

Auch vor Corona sei in Deutschland sequenziert worden, sagte Karsten Becker, Leiter der Medizinischen Mikrobiologie in Greifswald. Die Überwachung der verschiedenen Corona-Varianten habe der teuren und aufwendigen Methode allerdings einen Aufschwung beschert. An seinem Haus sei das Verfahren zuvor zwar in der Forschung, aber nicht in der Krankenversorgung eingesetzt worden.

«Es ist nicht so, wenn jetzt Corona vorbei sein sollte, dass wir das wegschmeißen.» Man wolle mittels Sequenzierung in Zukunft auch Resistenzen von Erregern überwachen und Erreger identifizieren, die man mit herkömmlichen Methoden nicht nachweisen könne. «Deswegen ist das für uns eine geniale Investition auch in die Zukunft.»

© dpa-infocom, dpa:220106-99-615938/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Demonstrationen - Wieder Proteste gegen Corona-Politik. Der Grünen-Politiker Omid Nouripour kann einige von ihnen verstehen. Jedes Wochenende das gleiche Bild: In Deutschland demonstrieren Tausende Menschen gegen die Corona-Maßnahmen. (Politik, 23.01.2022 - 10:08) weiterlesen...

Konjunktur - Corona hat riesige wirtschaftliche Schäden verursacht Einer Analayse des Instituts der deutschen Wirtschaft liegt der Wertschöpfungsausfall bei rund 350 Milliarden Euro. (Wirtschaft, 23.01.2022 - 07:41) weiterlesen...

Pandemie - Harmloses Omikron? Wie kritisch die Infektion ist. Daten zeigen, dass schwere Verläufe seltener sind als bei Delta. Omikron lässt viele Warnmeldungen auf dem Handy aufleuchten und Tests anschlagen. (Wissenschaft, 23.01.2022 - 04:16) weiterlesen...

Pandemie - Pläne für Impfpflicht ab 18 nehmen Konturen an. Jetzt werden Einzelheiten der Pläne bekannt. Schon bald beginnen im Bundestag Beratungen über eine allgemeine Corona-Impfpflicht. (Politik, 23.01.2022 - 03:58) weiterlesen...

Pandemie - Wieder Proteste gegen Corona-Politik. Bundesweit gehen erneut mehrere tausende Menschen auf die Straße um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren. Demonstrationen gegen die Corona-Politik haben weiter Zulauf. (Politik, 23.01.2022 - 03:12) weiterlesen...

Bund-Länder-Runde - Corona-Beratungen: Diese Fragen müssen geklärt werden. Mit einer Verschärfung von Maßnahmen ist bei den anstehenden Bund-Länder-Beratungen aber zunächst nicht zu rechnen. Doch es gibt Klärungsbedarf bei wichtigen praktischen Fragen. Die Corona-Zahlen steigen weiter. (Politik, 22.01.2022 - 20:12) weiterlesen...