Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Bildung

Die Bundesländer wollen mit ihren bestehenden Kita-Hygieneplänen auf die Delta-Variante des Coronavirus reagieren.

23.06.2021 - 12:40:49

Länder halten an Kita-Hygieneplänen fest

Akuter Handlungsbedarf werde nicht gesehen, berichtet das "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf eine Befragung unter den Ländern. "Natürlich haben wir die Ausbreitung der Delta-Variante im Blick und sind hier in Habachtstellung", sagte die baden-württembergische Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) der Zeitung.

"Unsere Regelungen enthalten deswegen Schutz- und Sicherheitsmechanismen." Das Bayerische Familienministerium teilte auf Anfrage mit: "Aktuelle Entwicklungen des Coronavirus SARS-CoV-2 werden stets im Blick behalten und die Konzepte im Hinblick auf das Infektionsgeschehen in der Kindertagesbetreuung entsprechend angepasst." Der nordrhein-westfälische Familienminister Joachim Stamp (FDP) sagte, die Beschäftigten in den Kitas seien geimpft, bei Kindern gebe es keine schweren Verläufe. "Von daher halte ich die Debatte um Kinder für unangemessen." So gibt es in NRW nach Angaben des Familienministeriums "mit Blick auf die Delta-Variante aktuell keine neuen Vorgaben für die Kindertagesbetreuung". Das sächsische Kultusministerium geht davon aus, dass auch im nächsten Schul- und Kitajahr die bekannten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen notwendig sein werden. Regionale Schul- und Kitaschließungen seien aber nicht mehr vorgesehen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Corona-Pandemie - RKI: Inzidenz steigt weiter - 2097 Neuinfektionen Nachdem der bundesweite Inzidenz-Wert Anfang Juli auf einen Tiefststand von 4,9 gesunken war, steigt der Wert nun weiter kontinuerlich an. (Politik, 01.08.2021 - 05:06) weiterlesen...

Corona-Neuinfektionen - Forschung: Private Vorbilder wichtig gegen Impfmüdigkeit. Die Politik warnt und wirbt, aber die Motivation zum Impftermin scheint gebremst. Was tun? Ein Forscherteam gibt Empfehlungen. Die Zahl der Impfungen sinkt, die Neuinfektionen nehmen zu. (Wissenschaft, 31.07.2021 - 08:50) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Seit Wochen steigt sie stetig an: Inzidenz bei 16,9. Nun liegt sie in dieser Woche stabil um die 16 Infektionen pro 100.000 Einwohnern. Langsam aber stetig stieg die Inzidenz in Deutschland in den vergangenen Wochen an. (Politik, 31.07.2021 - 08:12) weiterlesen...

Dritte Corona-Impfdosis - Auffrischimpfungen: Stiko wartet Datengrundlage ab. Für eine Empfehlung durch die Impfkommission ist es nach Aussage des Stiko-Chefs noch zu früh. Das Thema Auffrischimpfungen rückt immer stärker in den Fokus. (Politik, 30.07.2021 - 22:06) weiterlesen...

90 Prozent der Lehrer geimpft - Verband gegen Impfpflicht Der Lehrerverband weist eine Impfpflicht kategorisch zurück. (Wissenschaft, 30.07.2021 - 20:49) weiterlesen...

Corona-Variante - US-Gesundheitsbehörde: Delta so ansteckend wie Windpocken. Und sie ist wohl gefährlicher als das ursprüngliche Virus - und ansteckender. Die Delta-Variante breitet sich immer weiter aus. (Wissenschaft, 30.07.2021 - 20:08) weiterlesen...