Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, JU-Chef

Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, hat sich für die Einführung eines bundesweiten Zentralabiturs ausgesprochen.

27.07.2019 - 05:01:44

JU-Chef Kuban will bundesweites Zentralabitur

"Ich bin für ein Zentralabitur, wenn das Niveau stimmt", sagte Kuban dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Das macht die Ausbildung in Deutschland vergleichbarer und kann das Gesamtniveau verbessern. Der Standard muss allerdings hoch sein ? also mehr Bayern als Bremer Niveau."

Vorbehalte in den Bundesländern seien verständlich. "Aber sie bleiben ja zuständig für den gesamten Bildungsweg. Es geht hier schließlich nur um eine Abschlussprüfung." Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hatte die Diskussion angestoßen und im RND gefordert: "Wir brauchen in Deutschland innerhalb von fünf bis zehn Jahren ein zentrales Abitur und auch für andere Schulabschlüsse zentrale Prüfungen." Bundesministerin Anja Karliczek (CDU) unterstützt die Idee, auch die kommissarische SPD-Chefin Manuela Schwesig zeigte sich offen für ein Zentralabitur. Widerstand gibt es aus Bundesländern wie Bayern und Niedersachsen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Große regionale Unterschiede bei Seiteneinsteigern an Schulen Der Anteil der Seiten- und Quereinsteiger unter den neu eingestellten Lehrern lag zum Start des Schuljahrs 2019/20 bundesweit im Schnitt bei 16 Prozent. (Wissenschaft, 12.11.2019 - 01:34) weiterlesen...

Kabinett bringt Sondervermögen für Ganztagsschulausbau auf den Weg Das Bundeskabinett will am Mittwoch die Einrichtung des Sondervermögens "Ausbau ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter", den ersten Schritt auf dem Weg zum Rechtsanspruch auf die Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder ab dem Jahr 2025, auf den Weg bringen. (Wissenschaft, 12.11.2019 - 00:01) weiterlesen...

Immer mehr Quereinsteiger unterrichten an Grundschulen In Deutschlands Grundschulen unterrichten immer mehr Quereinsteiger, die oftmals keine pädagogische Ausbildung haben. (Wissenschaft, 11.11.2019 - 00:03) weiterlesen...

Scholz fordert Rechtsanspruch auf berufliche Umschulung Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) fordert die Einführung eines Rechtsanspruchs auf berufliche Umschulung für ältere Arbeitnehmer, unabhängig davon ob diese arbeitslos sind oder nicht. (Wissenschaft, 09.11.2019 - 05:03) weiterlesen...

CDU berät über Pflicht-Sprachtests für Kinder im Vorschulalter Die CDU steht auf ihrem Parteitag in Leipzig Ende November vor einer bildungspolitischen Grundsatzentscheidung. (Wissenschaft, 08.11.2019 - 18:06) weiterlesen...

Grüne: Kinder von Hartz-IV-Empfängern brauchen Smartphones Kinder von Hartz-IV-Empfängern sollen nach Ansicht der Grünen über ein Smartphone und einen Laptop verfügen dürfen. (Wissenschaft, 08.11.2019 - 05:03) weiterlesen...