Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Streeck

Der Virologe Hendrik Streeck erwartet, dass der vorläufige Astrazeneca-Stopp Vertrauen in der Bevölkerung schafft.

16.03.2021 - 10:49:52

Streeck: Astrazeneca-Stopp sollte Vertrauen schaffen

Man habe Institutionen, "die ein sehr genaues Auge darauf haben, dass alles gut läuft", sagte Streeck dem Sender RTL. Sie sorgten dafür, "dass keiner zu Schaden kommt und dass wir nicht gehäuft am Ende Nebenwirkungen haben". Er sei auf der anderen Seite aber auch überzeugt davon, dass man Ende der Woche oder Anfang nächster Woche wieder mit Astrazeneca impfen werde.

Er gehe davon aus, dass sich zeigen werde, "dass dieser Impfstoff doch nicht zu gehäuften Nebenwirkungen führt", so der Virologe.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Lehrerpräsident hält an Schnelltests in Schulen fest Der Deutsche Lehrerverband hält trotz Zweifeln an deren Effektivität an Schnelltests an Schulen fest. (Wissenschaft, 14.04.2021 - 12:53) weiterlesen...

Karliczek verteidigt Notbremse für Schulen ab Inzidenz 200 Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat den Entwurf der Bundesregierung für eine Notbremse für Schulen gegen Kritik verteidigt. (Wissenschaft, 14.04.2021 - 02:02) weiterlesen...

Gesundheitsrisiken - Corona-Impfstoff: Johnson & Johnson verschiebt Europa-Start. Wie beim Impfstoff von Astrazeneca wurden auch beim Vakzin von Johnson & Johnson spezielle Thrombosen erfasst. Ein neuer Rückschlag bei den Impfungen gegen Corona droht. (Politik, 14.04.2021 - 01:36) weiterlesen...

Verschärfung des Lockdowns - Corona-Notbremse: Drosten hält weitere Maßnahmen für nötig. Entspricht die geplante bundesweite Corona-Notbremse den Forderungen? Christian Drosten ist skeptisch. Seit Wochen kommen aus Wissenschaft und Medizin Rufe nach einer Verschärfung des Lockdowns in Deutschland. (Politik, 14.04.2021 - 01:18) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 140,9. Knapp 11.000 Neuinfektionen wurden alleine gestern gemeldet. Erneut ist die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner bundesweit gestiegen. (Politik, 13.04.2021 - 19:02) weiterlesen...

Virusmutation - Neue Studien: Patienten mit B.1.1.7 haben höhere Viruslast. Neue Studien aus Großbritannien sehen jedoch keine Belege für eine erhöhte Sterblichkeit. Die britische Corona-Variante B.1.1.7 ist deutlich ansteckender als die ursprüngliche Form des Virus. (Wissenschaft, 13.04.2021 - 16:46) weiterlesen...