Bildung, Gesundheit

Der Deutsche Lehrerverband warnt davor, Kinder und Jugendliche auch in diesem Herbst und Winter wieder durch Corona-Maßnahmen zu belasten.

10.08.2022 - 13:49:59

Lehrerverband warnt vor neuer Schulschließungsphase

"Eine Schulschließungsphase, flächendeckend und für viele Wochen wäre ein Albtraum, wenn wir das nochmal erleben müssten", sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger dem Sender Phoenix. "Ich würde es für absolut verantwortungslos halten, wenn jetzt wieder die Kinder und Jugendlichen die Leidtragenden von fehlendem Handeln der Politik wären."

Man habe genügend Zeit gehabt, Luftfilter einzubauen an den Schulen. Trotz einer Förderung von 50 Prozent, seien viele Schulträger nicht bereit gewesen, die Investitionen zu tätigen und Raumluftfilteranlagen anzuschaffen. "Das ist leider vielfach nicht passiert und deshalb stößt es mir bitter auf, wenn jetzt einzelne Landkreise ankündigen, die Heizung runter zu drehen oder das Warmwasser in den Turnhallen abdrehen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Lehrer sehen Personalmangel dramatischer als offiziell gemeldet Lehrer- und Erzieherverbände werfen der Politik vor, den Personalmangel im Bildungsbereich zu untertreiben und zu ignorieren, und sehen neben Corona-Pandemie und dem Zuzug von ukrainischen Flüchtlingen vor allem die Fehlplanung der Länder als Ursache. (Wissenschaft, 24.09.2022 - 15:01) weiterlesen...

Einmalzahlung für Studenten kommt wohl später Die Einmalzahlung von 200 Euro, die Studenten im Rahmen des sogenannten "Entlastungspaketes" bekommen sollen, wird wohl frühestens Anfang Januar ausgezahlt. (Wissenschaft, 23.09.2022 - 13:25) weiterlesen...

Deutsche für Integration von Ukraine-Flüchtlingen durch Bildung Eine Mehrheit der Deutschen (58 Prozent) ist der Meinung, dass die ukrainischen Flüchtlinge sofort durch Bildungsmaßnahmen integriert werden sollten. (Wissenschaft, 22.09.2022 - 09:30) weiterlesen...

Mehr Beschäftigte an deutschen Hochschulen An den deutschen Hochschulen und Hochschulkliniken sind zum Jahresende 2021 rund 781.200 Personen beschäftigt gewesen. (Wissenschaft, 22.09.2022 - 08:21) weiterlesen...

Niedersachsen will Schulschließungen verhindern Trotz der Energiekrise soll in Niedersachsen keine Schule oder Hochschule im Winter kalt bleiben und geschlossen werden. (Wissenschaft, 22.09.2022 - 07:41) weiterlesen...

Philologenverband verlangt mehr Beförderungen für Gymnasiallehrer Angesichts des Lehrermangels fordert der Deutsche Philologenverband (DPhV) die Kultusminister der Länder auf, endlich wieder mehr Lehrkräfte an Gymnasien zu befördern. (Wissenschaft, 22.09.2022 - 00:03) weiterlesen...