Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Dauermüdigkeit oder Konzentrationsschwächen: Über Langzeitfolgen von Corona wird immer mehr bekannt.

07.04.2021 - 12:58:08

Covid-Folgen - Studie: Corona schädigt auch Psyche und Nerven. Nun zeigt eine Studie, dass nach einer Infektion häufig auch psychische Probleme auftreten können.

Oxford - Corona-Patienten haben öfter neurologische oder psychische Probleme als Menschen mit anderen Atemwegserkrankungen. Eine britische Studie im Fachjournal «The Lancet Psychiatry» fand ein um 44 Prozent höheres Risiko für Angsterkrankungen oder Stimmungsschwankungen als nach einer Grippe.

«Unsere Ergebnisse zeigen, dass Hirnerkrankungen und psychiatrische Störungen nach Covid-19 häufiger auftreten als nach der Grippe oder anderen Atemwegsinfektionen», teilte Mitautor Max Taquet von der Universität Oxford mit. Die genauen Gründe dafür seien noch unklar.

Insgesamt litt etwa ein Drittel der erfassten Patienten innerhalb von sechs Monaten nach ihrer Covid-19-Diagnose an einer neurologischen oder psychischen Erkrankung. Die britischen Forscher analysierten digitale Daten von mehr als 236.000 Patienten, die überwiegend in den USA behandelt wurden.

Die häufigsten Diagnosen waren Angststörungen bei 17 Prozent und Stimmungsstörungen bei 14 Prozent aller analysierten Menschen. Sie litten zudem an Schlaflosigkeit (5 Prozent), Schlaganfall durch ein Blutgerinnsel (2,1) und Hirnblutungen (0,6). Die beteiligten Wissenschaftler weisen auf die Notwendigkeit weiterer Forschung hin, um die genauen Ursachen herauszufinden und Folgeschäden zu verhindern oder zu behandeln.

Bereits in der Vergangenheit hatte es Studien gegeben, die einen Zusammenhang zwischen neurologischen Erkrankungen und einer Infektion gesehen haben. Aber auch durch Folgen der Isolation infolge von Lockdowns und Quarantänen sind mancherorts die Krankschreibungen wegen psychischer Leiden gestiegen.

© dpa-infocom, dpa:210407-99-113138/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Protest gegen Corona-Politik - Berliner Polizei: Gut 500 Ermittlungsverfahren nach Demos. Nun zieht die Polizei Bilanz der Auseinandersetzungen. Tausende Menschen gehen am Wochenende in Berlin aus Protest gegen die Corona-Politik auf die Straße, obwohl zahlreiche Demonstrationen verboten wurden. (Politik, 02.08.2021 - 20:26) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Breitere Impf-Angebote für Kinder - Auffrischung für Ältere Nach und nach kommen Familien mit Kindern aus dem Urlaub heim und stellen sich Fragen: Wie geht es mit Corona in der Schule weiter? Bund und Länder wollen Impfangebote ausweiten, nicht nur für Jüngere. (Politik, 02.08.2021 - 19:44) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Debatte über mehr Impf-Angebote für Jugendliche Nach und nach kommen Familien mit Kindern aus dem Urlaub zurück - und damit viele Fragen: Wie geht es unter Corona-Bedingungen in der Schule weiter? Bund und Länder beraten über zusätzliche Angebote. (Politik, 02.08.2021 - 18:38) weiterlesen...

Pandemie - Lordi-Sänger lässt sich im Monsterkostüm impfen. Es braucht also Vorbilder wie den unerschrockenen Lordi-Sänger, der im Bühnen-Outfit zur Impfung kam. In vielen Ländern stockt die Impfkampagne. (Unterhaltung, 02.08.2021 - 16:34) weiterlesen...

Merkblatt - Bundeszentrale: Orientierung zur Corona-Impfung von Kindern. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat nun die wichtigsten Informationen gebündelt. Die Frage, ob die Kinder gegen das Coronavirus geimpft werden sollen treibt derzeit viele Eltern um. (Wissenschaft, 02.08.2021 - 16:12) weiterlesen...

Millionengewinn - Australierin vergisst Lottoschein im Lockdown. Da kann man schon mal einen Lottoschein vergessen. In Sydney gibt es seit Wochen einen strengen Lockdown. (Unterhaltung, 02.08.2021 - 11:16) weiterlesen...