Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Bildung

Das Ende der Sommerferien geht mit zunehmenden Coronainfektionen einher.

27.08.2021 - 13:20:23

Hohe Corona-Inzidenzen zum Schulstart

In Bundesländern wie Hamburg, Berlin und Schleswig-Holstein, wo die Schule bereits begonnen hat, stiegen die Fallzahlen stärker, berichtet der "Spiegel". Betroffen sind besonders Kinder und Jugendliche, von denen bislang nur wenige geimpft werden können.

In Nordrhein-Westfalen verdreifachte sich die Inzidenz in der Altersgruppe 5 bis 14 Jahre binnen einer Woche nach Schulstart auf mehr als 300. In Bayern, wo die Sommerferien erst Mitte September enden, liegen die Zahlen in dieser Altersgruppe derzeit bei rund 60. Der starke Anstieg unmittelbar nach Schulstart sei nicht mit dem Präsenzunterricht zu erklären, sagte Statistiker Helmut Küchenhoff dem "Spiegel". Vor allem wegen der Inkubationszeit könnten Ansteckungen in der Schule erst zwei Wochen nach Ferienende die Inzidenz deutlich erhöhen. Eine mögliche Erklärung für die sprunghaft gestiegenen Infektionszahlen seien Tests an Schulen. Dabei würden viele asymptomatische Infektionen festgestellt, die sonst unerkannt blieben. Laut dem Professor der Ludwig-Maximilians-Universität München können sich die Fallzahlen unter Schülern so um den Faktor zwei bis vier erhöhen. Eine wichtige Rolle spielen auch Infektionen im Auslandsurlaub. Die nahmen laut Robert-Koch-Institut in den vergangenen Wochen stark zu.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Robert-Koch-Institut - Corona: 10.454 Neuinfektionen - Inzidenz bei 65,0. Auch die Zahl der Neuinfektionen ist geringer als noch vor einer Woche. Weiterhin sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland. (Politik, 22.09.2021 - 04:24) weiterlesen...

Konfliktforscher warnt nach Bluttat vor Corona-Extremisten Nach der tödlichen Attacke auf einen Tankstellen-Kassierer in Rheinland-Pfalz mehren sich die Stimmen, die vor gewaltbereiten Corona-Extremisten warnen. (Wissenschaft, 21.09.2021 - 17:54) weiterlesen...

Schadstoffbelastung - Luftverschmutzung weiter zu hoch in Großteilen der EU. Das hat weitreichende Folgen. Ob Stickstoffdioxid, Ozon oder Benzopyren - in vielen EU-Ländern werden weiterhin die Grenzwerte für Schadstoffe überschritten. (Wissenschaft, 21.09.2021 - 13:18) weiterlesen...

Schadstoffbelastung - Luftverschmutzung weiter zu hoch in Großteilen der EU. Das habe weitreichende Folgen. Ob Stickstoffdioxid, Ozon oder Benzopyren - in vielen EU-Ländern werden weiterhin die Grenzwerte für Schadstoffe überschritten, wie die euorpäische Umweltagentur EEA ermittelte. (Wissenschaft, 21.09.2021 - 12:20) weiterlesen...

Lehrerverband gegen Freedom Day im Oktober Der Deutsche Lehrerverband lehnt ein Ende der Corona-Beschränkungen im Oktober ab. (Wissenschaft, 20.09.2021 - 17:31) weiterlesen...

Arachnophobie - Studie: Spinnenangst kann mit dem Handy bekämpft werden Die Phobie vor Spinnen mit Technik bekämpfen? Eine Studie will Menschen mit entsprechender Angst mit Hilfe einer Smartphone-App den Achtbeinern näher bringen. (Wissenschaft, 20.09.2021 - 13:38) weiterlesen...