Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Computer, Internet

Das 2015 eingeführte Windows 10 hat bald ausgedient.

24.06.2021 - 18:08:09

PC-Betriebssystem - Microsoft kündigt Windows 11 an. Microsoft kündigt eine Version an. Eine Neuerung ist unter anderem: auf Computern können auch Apps für das Google-Betriebssystem Android genutzt werden.

Redmond - Microsoft hat nach sechs Jahren eine neue Generation seines PC-Betriebssystems Windows vorgestellt. Eine Neuerung bei Windows 11 ist, dass Microsofts Teams-Software für Videokonferenzen und Zusammenarbeit im Büro direkt integriert wird. Eingebaut wird auch der hauseigene Cloud-Spieledienst Games Pass.

Neben Windows-Programmen wird man auf den Computern auch Apps für das Google-Betriebssystem Android nutzen können, wie der Konzern ankündigte. Sie kommen über Amazons Android-Store auf die Plattform und werden mit Hilfe von Technologie des Chipkonzerns Intel zum Laufen gebracht. Mit Windows 11 werden auch diverse Bedienelemente neu entworfen - darunter der Start-Button und die dazugehörigen Menüs, die jetzt in der Mitte der Taskleiste statt am Rand zu finden sind.

Die weitaus meisten Laptops und Desktop-Computer weltweit laufen auf Microsofts Windows-System, auch wenn Apple mit seinen Mac-Computern zuletzt zulegte. Das Mitte 2015 eingeführte Windows 10 hat inzwischen ältere Versionen des Betriebssystems weitgehend verdrängt und läuft laut Marktforschern auf rund 80 Prozent der Windows-Computer.

© dpa-infocom, dpa:210624-99-131790/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DIW schlägt milliardenschwere staatliche Technologiefonds vor. Um einen wirksamen Anstoß zur Transformation der Industrie zu leisten, sollte der Bund dafür schätzungsweise etwa 30 Milliarden Euro zur Verfügung stellen, hieß es in dem Vorschlag anlässlich der Bundestagswahl im September. BERLIN - Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) schlägt milliardenschwere staatliche Technologiefonds vor, um den digitalen und ökologischen Wandel in der Industrie zu unterstützen. (Wirtschaft, 27.07.2021 - 05:58) weiterlesen...

Intel gewinnt Amazon und Qualcomm als Kunden für Auftragsfertigung. Es sind Amazons Cloud-Sparte AWS und der Chipkonzern Qualcomm , dessen Technik in zahlreichen Smartphones steckt. Dabei will AWS bei Server-Prozessoren aus eigener Entwicklung auf Intels Technik zum Montieren von Elementen des Chipsystems setzen. Qualcomm will dabei auf die erste neue Transistor-Architektur von Intel seit mehr als einem Jahrzehnt zurückgreifen, die 2024 einsatzbereit sein soll. SANTA CLARA - Intel hat zwei erste namhafte Kunden für seine Dienste als Auftragsfertiger präsentiert. (Boerse, 27.07.2021 - 05:35) weiterlesen...

Kaseya: Kein Lösegeld an Hacker für Generalschlüssel bezahlt. Weder direkt, noch über andere sei Geld an die Angreifer gegangen, betonte Kaseya in der Nacht zum Dienstag. BERLIN - Der jüngst von einem Hackerangriff betroffene IT-Dienstleister Kaseya hat Spekulationen zurückgewiesen, er könnte Lösegeld für den Generalschlüssel zur Freischaltung der betroffenen Computer seiner Kunden gezahlt haben. (Boerse, 27.07.2021 - 05:34) weiterlesen...

Cyberkriminalität - Kaseya: Kein Lösegeld an Hacker für Generalschlüssel bezahlt. Das Unternehmen weist Spekulationen zurück, für die Entschlüsselung Lösegeld bezahlt zu haben. Anfang Juli verschlüsselt eine Hackergruppe die Rechner Dutzender Kunden des IT-Dienstleisters Kaseya. (Wirtschaft, 27.07.2021 - 03:59) weiterlesen...

WDH/Chiphersteller TSMC erwägt Bau einer Chipfabrik in Deutschland. (Im ersten Satz des vierten Absatzes wurde ein überflüssiges Wort gestrichen.) WDH/Chiphersteller TSMC erwägt Bau einer Chipfabrik in Deutschland (Boerse, 26.07.2021 - 07:02) weiterlesen...

Chiphersteller TSMC erwägt Bau einer Chipfabrik in Deutschland. Neben Deutschland werde auch der Aufbau eines solchen Werks in Japan geprüft, erklärte Konzernchef Mark Liu am Montag auf der Hauptversammlung. Sollten die Überlegungen realisiert werden, strebe TSMC eine Teilung der Kosten mit den Kunden oder den Ländern an. HSINCHU - Vor dem Hintergrund des rasant wachsenden Halbleiterbedarfs denkt der taiwanesische Chiphersteller TSMC über den Bau einer Fabrik in Deutschland nach. (Boerse, 26.07.2021 - 06:47) weiterlesen...