Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Gesundheit

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) zeigt Verständnis für Schulöffnungen in der Coronakrise.

20.01.2021 - 18:23:49

Schäuble zeigt Verständnis für Schulöffnungen

"Ich verstehe jeden, der für offene Bildungseinrichtungen kämpft", sagte Schäuble dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Schulen und ihre engagierten Lehrer bemühten sich sehr, dass auch in dieser Ausnahmesituation nicht das Wissen eines ganzen Schuljahres verloren gehe.

Der frühere Bundesfinanzminister wies darauf hin, dass vor allem Kitas und Grundschulen eine wichtige Funktion hätten, die weit über das Vermitteln von Lerninhalten hinausgehe und nicht durch digitalen Unterricht ersetzt werden könne. "Das gilt gerade für Familien, die in einer sozial schwierigen Lage sind, oder auch für Familien mit Migrationshintergrund. Die Schulen leisten einen riesigen Beitrag zur Integration." Dies müsse bei all diesen Entscheidungen mit bedacht werden, genauso wie die gesellschaftlichen Auswirkungen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten hatten Dienstag heftig über Schließungen von Kitas und Schulen gestritten. Schäuble erinnerte daran, dass "wir in den vergangenen Jahrzehnten sehr für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern gekämpft haben". Hier seien große Fortschritte erzielt worden. Der Bundestagspräsident warnte deshalb: "Wir dürfen durch die Pandemie nicht wieder zurückfallen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Kinderärzte fordern umgehende Öffnung von Schulen und Kitas Vor dem Corona-Gipfel von Bund und Ländern fordern die Kinderärzte eine schnelle Öffnung von Schulen und Kitas. (Wissenschaft, 28.02.2021 - 11:52) weiterlesen...

Kitas können wegen Personalmangel nur eingeschränkt öffnen Eine flächendeckende Ausweitung der Betreuungszeit an deutschen Kitas ist angesichts der Coronakrise und des Fachkräftemangels nicht absehbar. (Wissenschaft, 28.02.2021 - 00:06) weiterlesen...

Lehrerverband will Zusatzjahr für schwache Schüler Viele Schüler in Deutschland haben wegen der langen Schulschließungen auch dieses Jahr wieder große Lernrückstände. (Wissenschaft, 27.02.2021 - 18:23) weiterlesen...

Baden-Württembergs Kultusministerin will weitere Schulöffnungen Baden-Württembergs CDU-Spitzenkandidatin für die Landtagswahl Susanne Eisenmann drängt auf eine weitere Öffnung der Schulen ab 8. (Wissenschaft, 27.02.2021 - 06:29) weiterlesen...

Verbände streiten über pandemiebedingte Schuljahr-Wiederholung Die Entscheidung vieler Bundesländer, im Corona-Jahr die freiwillige Wiederholung eines Schuljahres auf Wunsch der Eltern zu erleichtern, stößt bei Gewerkschaften und Lehrerverbänden auf ein geteiltes Echo. (Wissenschaft, 26.02.2021 - 16:04) weiterlesen...

GEW enttäuscht über Verzögerungen bei Schnelltests Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat enttäuscht darauf reagiert, dass die kostenlosen Corona-Schnelltests später kommen sollen als ursprünglich versprochen. (Wissenschaft, 26.02.2021 - 00:03) weiterlesen...