Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Bildungsministerin

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) möchte "erheblich mehr" in den Ganztagsausbau an Grundschulen investieren.

24.05.2020 - 00:04:53

Bildungsministerin fordert vier Milliarden Euro für Ganztagsausbau

"Ich könnte mir vorstellen, die bisher vorgesehenen Mittel des Bundes zu verdoppeln", sagte Karliczek der "Bild am Sonntag". Das Kabinett hatte im November ein Sondervermögen von zwei Milliarden Euro für den Ganztagsausbau beschlossen.

"Momentan zeigt sich doch wie unter einem Brennglas, wie wichtig es ist, die Schülerinnen und Schüler gut zu betreuen, wenn die Eltern berufstätig sind", begründete Karliczek ihren Vorstoß. "Mit der Ausweitung des Ganztagsprogramms möchte ich den Familien neue Perspektive für die Zeit nach der Pandemie geben." Die zusätzlichen Milliarden sollen im Investitionsprogramm der Bundesregierung, das am 2. Juni im Bundeskabinett besprochen wird, verankert werden. "In dem Investitionsprogramm brauchen wir auch einen weiteren starken Impuls zur Modernisierung unserer Schulen", sagte Karliczek. Sie sei zuversichtlich, dass das auch beim Koalitionspartner auf Zustimmung stoßen werde und appellierte an die Länder, die letztlich im Bundesrat einem entsprechenden Ganztagsfinanzierungsgesetz zustimmen müssen. "Die Länder sollen auch ihren Beitrag dazu leisten, sodass wir die notwendigen Gesetzgebungsverfahren in den nächsten Monaten umsetzen können", so Karliczek.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Immer mehr Bundesländer fordern wieder Atteste von Lehrern In immer mehr Bundesländern müssen Lehrkräfte künftig ein ärztliches Attest vorlegen, wenn sie wegen der Coronapandemie dem Klassenzimmer fernbleiben wollen. (Wissenschaft, 30.05.2020 - 05:01) weiterlesen...

Brinkhaus dringt auf Rückkehr zu Schul- und Kita-Regelbetrieb Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, die Einschränkungen von Schul- und Kita-Betrieb rasch zu beenden. (Wissenschaft, 29.05.2020 - 16:36) weiterlesen...

KMK-Präsidentin hält Normalbetrieb in Schulen für möglich Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin und amtierende Präsidentin der Kultusministerkonferenz Stefanie Hubig (SPD) hält eine Rückkehr zum Normalbetrieb in den Schulen in allen Bundesländern nach den Sommerferien für möglich. (Wissenschaft, 29.05.2020 - 07:32) weiterlesen...

Bundeselternrat will Kurse für Lehrer mit digitalen Defiziten Der Vorsitzende des Bundeselternrats fordert verpflichtende Schulungen für Lehrer mit digitalen Defiziten. (Wissenschaft, 29.05.2020 - 01:02) weiterlesen...

Lehrerverband fordert Unterstützung für leistungsschwache Kinder Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, fordert in der Coronakrise eine besondere Förderung für leistungsschwache Kinder. (Wissenschaft, 29.05.2020 - 01:02) weiterlesen...

Friedrich-Ebert-Stiftung macht Vorschläge für nächstes Schuljahr Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat einen Vorschlag für den Schulunterricht nach den Sommerferien vorgelegt. (Wissenschaft, 28.05.2020 - 00:02) weiterlesen...