Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Karliczek

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat ein Ende der Maskenplicht, das einige Länder künftig an Schulen umsetzen wollen, begrüßt.

04.10.2021 - 02:03:58

Karliczek fordert mehr Tests nach Ende der Maskenpflicht an Schulen

"Aus meiner Sicht kann ich nachvollziehen, wenn auch die Maskenpflicht in dieser Phase der Pandemie nun gelockert wird. Das Tragen von Masken beeinträchtigt einen normalen Unterricht und ist für die Schülerinnen und Schüler belastend", sagte Karliczek der "Rheinischen Post" (Montag).

"Allerdings muss bei einer Lockerung der Maskenpflicht weiter oder sogar vermehrt in den Schulen getestet werden", so die CDU-Politikerin. Karliczek bezog dies vor allem auf die Zeit nach den Herbstferien. "Denn dann kann es nach den Erfahrungen aus der Vergangenheit durchaus sein, dass die Infektionszahlen wieder steigen. Nach wie vor ist eine Infektionsprävention an den Schulen auch zum Schutz der Kinder und Jugendlichen wichtig", so die Ministerin. Sie wollte eine Wiedereinführung der Maskenpflicht nicht ausschließen. "Falls das Infektionsgeschehen es erfordert, kann es auch immer wieder sein, dass zu der Maskenpflicht zurückgekehrt werden muss. Nach wie vor ist diese Pandemie nicht vorbei, aber wir können uns aus meiner Sicht derzeit weitere umsichtige Schritte der Normalisierung erlauben", sagte Karliczek. Sie forderte auch Kinder und Jugendliche dazu auf, sich impfen zu lassen. "Denn momentan ist die Impfquote in Deutschland leider nach wie vor viel zu niedrig. So bleibt uns die Pandemielage länger erhalten als nötig. Auch die Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren können sich impfen lassen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Pandemie - Corona-Maßnahmen auch bei hohen Impfquoten notwendig. Denn auch vollständig Geimpfte haben immer noch ein gewisses Risiko, sich mit der Delta-Variante anzustecken. Eine britische Studie zeigt: Trotz Impfungen sollten die Corona-Regeln eingehalten werden. (Wissenschaft, 28.10.2021 - 18:24) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Inzidenz springt auf 130 Die Zahl der täglichen Neuinfektionen liegt nun wieder bei knapp 30.000. Das RKI verzeichnet fast doppelt so viele Todesfälle wie in der Vorwoche. (Politik, 28.10.2021 - 07:04) weiterlesen...

Corona-Pandemie - RKI meldet 28.037 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt deutlich und liegt nun bei 130,2. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat binnen 24 Stunden 28.037 Corona-Neuinfektionen und 126 Todesfälle. (Politik, 28.10.2021 - 04:50) weiterlesen...

Post-Covid - Analyse: Bestimmte Diagnosen häufiger nach Corona-Erkrankung Erschöpfung, Husten oder Angststörungen - auch nach einer längst überstandenen Corona-Infektion leiden viele Menschen unter einem sogenannten Post-Covid-Syndrom. (Wissenschaft, 27.10.2021 - 16:50) weiterlesen...

Pandemie - Corona-Einschränkungen sollen schrittweise auslaufen. Die Pläne der künftigen Ampelpartner finden in den Ländern nicht nur Zustimmung. Die Corona-Zahlen steigen wieder - doch drastische Einschränkungen wie Ausgangssperren sollen bald nicht mehr möglich sein. (Politik, 27.10.2021 - 16:40) weiterlesen...

Umwelt - Mediziner warnt vor «Mülltsunami» in Krankenhäusern. Ein Mediziner mahnt zum Umdenken. Sterilisieren - oder einfach wegwerfen? Bei einer Operation könne schon mal so viel Müll entstehen wie bei einer vierköpfigen Familie in der Woche. (Wissenschaft, 27.10.2021 - 15:38) weiterlesen...