Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Bildung

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) gibt sich optimistisch, dass ab dem Spätsommer wieder normales Schulleben möglich sein wird.

26.05.2021 - 08:32:40

Bildungsministerin hofft auf normales Schulleben ab dem Spätsommer

Je mehr man es schaffe, die Pandemie "so gut wie es geht" einzudämmen und die Infektionszahlen "weitestgehend runterzukriegen", umso mehr Normalität werde nach den Sommerferien einkehren, sagte sie der RTL/n-tv-Redaktion. Allerdings mahnt sie nach wie vor zur Vorsicht.

Man müsse schauen, was man unter diesen Umständen schon möglich machen könne. "Vorsichtig bleiben, und trotzdem so viel Normalität wie möglich, das ist das Gebot der Stunde." Nicht nur die Teilnahme am Unterricht sei wichtig, es sei auch wichtig, dass die Kinder einfach wieder die Gelegenheit bekommen, sich zu treffen. "Wir sehen ja, dass nicht nur die Frage Lernen, Nachholen, sondern eben auch Kontakte, die Persönlichkeitsentwicklung, das Thema Wettbewerb untereinander, aber eben auch Teamgeist pflegen, dass das mindestens genauso wichtig ist wie das Lernen selbst und insofern ist jede Stunde, die die Kinder zusammenkommen können, glaub ich wichtig." Auf die Frage nach den psychischen Belastungen für die Kinder sagte Karliczek: "Ich glaube, wir sehen im Moment die Nebeneffekte und das ist auch schon dramatisch und deswegen müssen wir gucken, wie wir bestmöglich damit umgehen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Infektionsgeschehen - Das Delta-Gespenst geht um: Kommt Corona mit Wucht zurück?. Doch Delta und die Angst vor der vierten Welle liegen als Schatten über dem Sommerglück. Kaum noch Ansteckungen, weniger Beschränkungen und ein lauer Abend mit Freunden: Gefühlt geht die Pandemie zu Ende. (Politik, 20.06.2021 - 13:00) weiterlesen...

Corona-Pandemie - RKI registriert 842 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 8,8. Der Inzidenzwert und die Zahl der Neuinfektionen fallen weiterhin. Innerhalb von 24 Stunden hat es 16 neue Corona-Todesfälle gegeben. (Politik, 20.06.2021 - 08:50) weiterlesen...

Coronavirus - Mehr als 30 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft. In der Impfkampagne wird ein neuer symbolischer Wert erreicht. Etwas mehr als 900.000 Impfdosen sind am Freitag in Deutschland gespritzt worden. (Politik, 19.06.2021 - 11:48) weiterlesen...

Corona-Fallzahlen - Sieben-Tage-Inzidenz mit 9,3 wieder im einstelligen Bereich. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt erstmals seit mehr als neun Monaten wieder in den einstelligen Bereich. Binnen eines Tages melden die Gesundheitsämter in Deutschland dem RKI 1108 Corona-Neuinfektionen. (Politik, 19.06.2021 - 08:34) weiterlesen...

Robert Koch-Institut - Sieben-Tage-Inzidenz mit 9,3 wieder im einstelligen Bereich. Binnen eines Tages melden die Gesundheitsämter in Deutschland dem RKI 1108 Corona-Neuinfektionen. Mit 9,3 fällt die Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit dem 13. September 2020 wieder in den einstelligen Bereich. Robert Koch-Institut - Sieben-Tage-Inzidenz mit 9,3 wieder im einstelligen Bereich (Politik, 19.06.2021 - 05:32) weiterlesen...

Pandemie - Drosten: Delta-Variante wirklich ernst nehmen Wird sich die Delta-Virusvariante in der Pandemie in Deutschland so entwickeln wie in England? Dann könnte es hierzulande bald wieder steigende Inzidenzen geben, mahnt Virologe Christian Drosten. (Politik, 19.06.2021 - 01:12) weiterlesen...