Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Gesundheit

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) fordert einen Corona-Stufenplan für das kommende Schuljahr.

14.07.2021 - 00:03:01

Bildungsministerin will Corona-Stufenplan für kommendes Schuljahr

"Gerade für den Fall weiterer Virus-Mutationen brauchen wir für die Schulen einen Stufenplan, der festlegt, wie zu reagieren ist, wenn sich die Infektionslage verschärft", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochausgaben). "Es hat für alle eine sehr hohe Priorität, den Regelunterricht aufrechtzuerhalten", führte die Ministerin aus.

Es müsse aber auch "gut vorbereitete Alternativen" geben für die Situation, dass es anders kommt. "Wir müssen mit Ausbrüchen an einzelnen Schulen rechnen." Die CDU-Politikerin sagte, die Pandemie sei noch lange nicht vorbei. "Die Deltavariante ist ansteckender als vorherige Varianten des Virus", sagte Karliczek. "Damit Kinder und Jugendliche sicher zu ihrem normalen Schulalltag zurückkehren können, müssen wir dort weiter auf Testen als mildes, aber wirksames Mittel der Kontrolle setzen", so die Ministerin. Das Testen in den Schulen werde sicher noch über Monate bleiben, sagte sie. Dort, wo keine Abstände eingehalten werden könnten, bleibe der Schutz durch Masken wichtig - auch im Klassenraum.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Zweifel an Datenschutz bei Nationaler Bildungsplattform Beim Aufbau der geplanten "Nationalen Bildungsplattform" der Bundesregierung ist der Datenschutz bisher nicht zentraler Teil der Konzeption. (Wissenschaft, 05.08.2021 - 14:21) weiterlesen...

Weniger Studenten bekommen BAföG - Volumen steigt aber Im Jahr 2020 haben weniger Menschen Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) bezogen. (Wissenschaft, 05.08.2021 - 08:43) weiterlesen...

Schulen erwarten wegen Impfungen Konflikte mit Eltern und Schülern Eine Zunahme der Corona-Impfungen in der Gruppe der 12- bis 17-Jährigen wird nach Einschätzung der deutschen Schulleiter zu zahlreichen Konflikten zwischen Lehrern, Eltern und Schülern führen. (Wissenschaft, 04.08.2021 - 01:03) weiterlesen...

Lauterbach erwartet keine Herdenimmunität an Schulen SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach erwartet keine Herdenimmunität in den Schulen durch die angekündigten Impfangebote an Über-12-Jährige. (Wissenschaft, 03.08.2021 - 06:42) weiterlesen...

GEW sieht Nachholbedarf für modernen Präsenzunterricht Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sieht die deutschen Schulen nach den Sommerferien teilweise unzureichend fürs neue Pandemie-Schuljahr gerüstet. (Wissenschaft, 03.08.2021 - 06:29) weiterlesen...

Städtetag will Impfungen an Schulen verstärken Der Deutsche Städtetag hat sich für verstärkte Impfangebote an Schulen ausgesprochen. (Wissenschaft, 03.08.2021 - 01:03) weiterlesen...