Bildung, Computer

Angesichts der Pläne des Bundes, über einen Digitalpakt für Schulen Milliarden in Technik und Lerninhalte zu investieren, warnen Schulleiter vor den Folgekosten.

06.12.2018 - 09:51:41

Schulleiter: Folgekosten bei Digitalisierung nicht vergessen

Letztlich komme es auf den Schulträger an, sagte Frank Stöber, Vorsitzender des Schulleitungsverbands Niedersachsen, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Häufig werde nur auf die Erstanschaffung von Geräten geschaut.

"Die Folgekosten werden wenig berücksichtigt." Stöber forderte mit Blick auf die am Donnerstag beginnende Kultusministerkonferenz, bei der es um Digitalisierung gehen wird: "Hier muss ein Umdenken stattfinden." Eine einmalige Investition sei wenig förderlich, wenn die Schulen mit den Folgekosten anschließend alleine gelassen würden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bildungsministerin: Integration an Hochschulen gelingt immer besser Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat sich erfreut darüber gezeigt, dass eine wachsende Zahl von Flüchtlingen an deutschen Hochschulen studiert. (Wissenschaft, 18.03.2019 - 14:16) weiterlesen...

CDU-Chefin will an schwarzer Null festhalten Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich dafür ausgesprochen, an der Finanzpolitik der "schwarzen Null" festzuhalten. (Wissenschaft, 15.03.2019 - 17:14) weiterlesen...

Von Weizsäcker begrüßt Schülerproteste für Klimaschutz Ernst Ulrich von Weizsäcker, Wissenschaftler und Ehrenpräsident des Club of Rome, begrüßt die weltweiten Schülerproteste für mehr Klimaschutz. (Wissenschaft, 15.03.2019 - 15:55) weiterlesen...

Scheuer lobt Klimaschutz-Demonstrationen von Schülern Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) lobt die inzwischen europaweiten Klimaschutz-Demonstrationen von Schülern. (Wissenschaft, 15.03.2019 - 13:45) weiterlesen...

Betrug mit Sprachschulen: BAMF stellt Strafanzeige Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat inzwischen selbst drei Strafanzeigen gegen Sprachschulen gestellt. (Wissenschaft, 15.03.2019 - 12:20) weiterlesen...

Altmaier gegen Demos während der Schulzeit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) fordert die Zehntausenden Jugendlichen, die in den vergangenen Monaten für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen sind, dazu auf, nicht mehr während der Schulzeit zu protestieren. (Wissenschaft, 15.03.2019 - 12:15) weiterlesen...