Allgemein

Zunächst kurz der Blick auf die gestrige Auktion neuer T-Bills.

22.03.2017 - 21:30:00

Warum der Kurs der Fed bullish istQw. Da bestätigte sich das am Montag gesehene Bild: Die neuen Papiere wurden zu Renditen leicht unter denen vom vorigen Mal zugeteilt. So waren es bei den 4-wöchigen T-Bills diesmal 0,75% Rendite statt zuvor 0,77% Rendite.

Zunächst kurz der Blick auf die gestrige Auktion neuer T-Bills. Da bestätigte sich das am Montag gesehene Bild: Die neuen Papiere wurden zu Renditen leicht unter denen vom vorigen Mal zugeteilt. So waren es bei den 4-wöchigen T-Bills diesmal 0,75% Rendite statt zuvor 0,77% Rendite.

Langsamerer Anstieg der Leitzinsen als zuvor erwartet

Das bestätigt die Einschätzung: Die Marktteilnehmer gehen nun von einem ?gemächlicheren? Zinserhöhungs-Kurs der Fed aus. Das kann uns nur recht sein, denn es ist äußerst bullish. Natürlich muss die Fed die Zinsen ?normalisieren?, wenn es der US-Wirtschaft gut geht. Doch wenn sie sich dabei Zeit lässt, ist das für die Börsen tendenziell gut.

Zum Tagesgeschäft: Da stehen heute in den USA neue Zahlen zum dortigen Immobilienmarkt an. Gegen 15:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit wird die Zahl der Verkäufe bestehender Häuser auf Monatsbasis gemeldet. Da liegen die Prognosen im Bereich 5,58 Mio. verkauften Häusern.

zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen.

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!