Tourismus, Deutschland

Wiesbaden - Touristen aus Deutschland bekommen in Süd- und Osteuropa am meisten für ihr Geld.

11.01.2019 - 09:57:25

Frankreich teuerer - Urlaub in Großbritannien wegen Pfundschwäche günstiger . So liegt das Preisniveau für Hotels und Gaststätten in Bulgarien weniger als halb so hoch wie in der Heimat (minus 57,6 Prozent).

Dies teilte das Statistische Bundesamt anlässlich der Reisemesse CMT (12.- 20.1) mit. Auch in Kroatien und Spanien sind diese Dienstleistungen aus Sicht deutscher Urlauber deutlich günstiger.

Großbritannien ist wegen des schwächelnden Pfunds ebenfalls preiswerter. Gaststätten- und Hoteldienstleistungen kosten hier aktuell 2,9 Prozent weniger als in Deutschland, wie die Wiesbadener Behörde mitteilte. Die britische Währung hat wegen des bevorstehenden Brexits gegenüber dem Euro an Wert verloren.

Teurer als in Deutschland sind den Angaben zufolge in der Regel Urlaube im Westen und Norden Europas. Im Nachbarland Frankreich kosten Gaststätten- und Hoteldienstleistungen durchschnittlich 5,3 Prozent mehr als hierzulande. Das teuerste Reiseland in Europa für Touristen aus Deutschland ist demnach Norwegen (plus 45,9 Prozent). In Dänemark sind es 33,4 Prozent mehr.

Die Statistiker werteten die Preisindizes für Gaststätten- und Hoteldienstleistungen in der Europäischen Union (EU) und weiteren europäischen Staaten aus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Sorge vor «Freilichtmuseen» - Wohin mit den Touristen? Städte sorgen sich um Authentizität. Die deutschen Metropolen feilen an Ideen, damit es erst gar nicht soweit kommt. Im Kampf gegen Touristenströme will Venedig künftig Eintrittsgelder verlangen. (Wirtschaft, 15.01.2019 - 20:07) weiterlesen...

In Australien vermisste Deutsche: Familie bittet um Hilfe. Sydney - Die Angehörigen einer in Australien seit Neujahr vermissten deutschen Urlauberin haben die örtliche Bevölkerung um Hilfe gebeten, nachdem die Polizei die Suche eingestellt hat. In einem Brief an den Rundfunksender ABC riefen sie die Menschen in und um Alice Springs im Zentrum des Landes dazu auf, alle Informationen mit irgendwelchen Hinweisen auf die 62-jährige Kölnerin an die Polizei oder an eine eigens eingerichtete Website weiterzuleiten. Die Frau war am Morgen des 1. Januar in Alice Springs allein zu einer Wanderung aufgebrochen. Seither fehlt von ihr jedes Lebenszeichen. In Australien vermisste Deutsche: Familie bittet um Hilfe (Politik, 15.01.2019 - 06:52) weiterlesen...

Dieselkrise kein Thema - Caravan-Branche sieht kein Ende des Booms. Das kommt offenbar an. Gelsenkirchener Barock war gestern - die Caravan-Branche hat eine Verjüngungskur hinter sich. (Wirtschaft, 14.01.2019 - 12:15) weiterlesen...

Caravans immer beliebter - Branche verbucht Rekordjahr. 2018 wurden 71 186 Wohnwagen und Reisemobile neu zugelassen, was einem Plus von 12,5 Prozent im Vergleich zu 2017 entspricht, wie der Caravaning Industrie Verband auf der Reisemesse CMT mitteilte. Mit dem Verkauf von Neuwagen, Gebrauchten und dem passenden Zubehör konnte die Branche ihren Umsatz um 9,1 Prozent auf 11,2 Milliarden Euro steigern. Der Verband erwartet, dass der Trend anhält: Immer mehr Neueinsteiger entschieden sich für diese Urlaubsform. Stuttgart - Die Caravan-Branche in Deutschland wächst weiter. (Politik, 14.01.2019 - 11:48) weiterlesen...

Branche verbucht Rekordjahr - Caravans werden immer beliebter. Vergangenes Jahr wurden 71.186 Wohnwagen und Reisemobile in der Bundesrepublik neu zugelassen, was einem Plus von 12,5 Prozent im Vergleich zu 2017 entspricht. Stuttgart - Die Caravan-Branche in Deutschland wächst weiter. (Wirtschaft, 14.01.2019 - 11:45) weiterlesen...

Deutschland-Tourismus 2018 mit Rekord bei Übernachtungszahl. Im Gesamtjahr werde die Zahl der Gästeübernachtungen voraussichtlich den Rekordwert von rund 477 Millionen erreichen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Das wäre nach Berechnungen der Wiesbadener Behörde auf Grundlage der Zahlen bis einschließlich November ein Plus von vier Prozent zum Vorjahr. Wiesbaden - Der Deutschland-Tourismus hat das Jahr 2018 einer Hochrechnung zufolge mit einer neuen Bestmarke bei den Übernachtungszahlen abgeschlossen. (Politik, 14.01.2019 - 09:54) weiterlesen...