Statistisches Bundesamt

Wiesbaden - Im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) entfielen im Jahr 2016 auf Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende 33 % aller 11,4 Milliarden Fahrten im Liniennahverkehr mit Omnibussen, Straßenbahnen und Eisenbahnen.

21.11.2017 - 13:06:40

Jede dritte Fahrt im ÖPNV entfiel 2016 auf Schüler und Studierende

Wiesbaden - Im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) entfielen im Jahr 2016 auf Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende 33 % aller 11,4 Milliarden Fahrten im Liniennahverkehr mit Omnibussen, Straßenbahnen und Eisenbahnen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entsprach dies 3,8 Milliarden Fahrten im gesamten Ausbildungsverkehr. Aufgrund der speziellen und preisgünstigeren Fahrausweise erzielte diese Fahrgastgruppe dabei mit 3,4 Milliarden Euro aber nur ein Anteil von knapp 20 % an den gesamten ÖPNV-Einnahmen von 17,6 Milliarden Euro.

Die vollständige Zahl der Woche sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilun gen/zdw/2017/GenTable_2017.html zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:

Bernd Reichel, Telefon: +49 (0) 611 / 75 28 48 www.destatis.de/kontakt

OTS: Statistisches Bundesamt newsroom: http://www.presseportal.de/nr/32102 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_32102.rss2

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!