Statistisches Bundesamt

Wiesbaden - Im Jahr 2015 erzielten die Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)-Branche in Deutschland Umsätze in Höhe von 337,3 Milliarden Euro (ohne Umsatzsteuer).

27.10.2017 - 10:07:15

337 Milliarden Euro Umsatz in der IKT-Branche im Jahr 2015

Wiesbaden - Im Jahr 2015 erzielten die Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)-Branche in Deutschland Umsätze in Höhe von 337,3 Milliarden Euro (ohne Umsatzsteuer). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entsprach dies einem Umsatzplus von 23,1 Milliarden Euro (+ 7,3 %) gegenüber dem Vorjahr. Mit 203,4 Milliarden Euro (60,3 %) erwirtschaftete dabei der IKT-Dienstleistungssektor den meisten Umsatz.

Die IKT-Branche setzt sich zusammen aus spezialisierten Unternehmen des produzierenden Gewerbes (IKT-Warenproduktion), Unternehmen des Handels mit IKT-Gütern (IKT-Großhandel) und Unternehmen, die in ihrer Haupttätigkeit Serviceleistungen im Bereich IT und Telekommunikation anbieten (IKT-Dienstleistungen).

Im Jahr 2015 umfasste die IKT-Branche 103 120 Unternehmen. Damit stieg die Zahl gegenüber 2014 um 5,2 %. Mit 93 709 Unternehmen war der überwiegende Teil der Unternehmen dem Dienstleistungssektor zuzuordnen (90,9 %). Die Unternehmen der IKT-Branche beschäftigten 1,1 Millionen Personen, was einem Zuwachs von 3,1 % gegenüber 2014 entsprach.

Die Investitionen in der IKT-Branche lagen 2015 mit 20,7 Milliarden Euro deutlich über dem Vorjahr. Der Anstieg von 6,0 Milliarden Euro war insbesondere durch hohe Investitionen in den Wirtschaftsbereichen der leitungsgebundenen und drahtlosen Telekommunikation begründet.

Die vollständige Pressemitteilung sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Weitere Auskünfte gibt: Oliver Thum, Telefon: +49 (0) 611 / 75 85 54, www.destatis.de/kontakt

OTS: Statistisches Bundesamt newsroom: http://www.presseportal.de/nr/32102 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_32102.rss2

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Pressestelle E-Mail: presse@destatis.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!