Statistisches Bundesamt

Wiesbaden - Die Weinernte liegt 2018 nach Schätzungen vom September bei 10,9 Millionen Hektolitern.

06.11.2018 - 13:06:59

Weinernte 2018 bei 10,9 Millionen Hektolitern - höchster Stand seit 1999. Das entspricht etwa 1,46 Milliarden herkömmlichen 0,75-Liter-Flaschen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist das die höchste Erntemenge seit 1999.

Wiesbaden - Die Weinernte liegt 2018 nach Schätzungen vom September bei 10,9 Millionen Hektolitern. Das entspricht etwa 1,46 Milliarden herkömmlichen 0,75-Liter-Flaschen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist das die höchste Erntemenge seit 1999. Die deutschen Winzerinnen und Winzer profitierten vor allem von den für den Weinbau günstigen Witterungsbedingungen im Frühjahr und Sommer. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Ernte um 46 %.

Wichtigste Rebsorte war im Jahr 2018 Riesling mit einer Erntemenge von 2,4 Millionen Hektolitern (+55 % gegenüber 2017), gefolgt von Müller-Thurgau mit 1,5 Millionen Hektoliter (+55 % gegenüber 2017) und Blauem Spätburgunder mit 1,1 Millionen Hektoliter (+40 % gegenüber 2017).

Die vollständige Zahl der Woche sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilun gen/zdw/2018/GenTable_2018.html zu finden.

Weitere Auskünfte: Pflanzliche Erzeugung und Flächennutzung, Telefon: +49 (0) 611 / 75 86 60, www.destatis.de/kontakt

OTS: Statistisches Bundesamt newsroom: http://www.presseportal.de/nr/32102 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_32102.rss2

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Pressestelle Telefon: +49 611-75 34 44 E-Mail: presse@destatis.de

@ presseportal.de