Deutschland, Volkswirtschaft

WIESBADEN - Der Bauboom in Deutschland hält an: Im April sind im Baugewerbe mehr Aufträge eingegangen.

23.06.2017 - 09:04:24

Bauboom hält an: Mehr Aufträge für Betriebe in Deutschland im April. Das Plus lag bei 0,9 Prozent im Vergleich zum März des laufenden Jahres und bei 6,4 Prozent gemessen am Vorjahresmonat. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vom Freitag erreichte der Auftragseingang im April dieses Jahres nominal den höchsten Wert seit 23 Jahren: Die Bestellungen summierten sich auf rund 6,3 Milliarden Euro. Ein höherer Auftragseingang in einem April war zuletzt 1994 mit 6,6 Milliarden Euro erreicht worden. Die Statistik erfasst Baubetriebe mit mindestens 20 Beschäftigten.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Pressestimmen zum Start der Koalitionsverhandlungen BERLIN - Nach der knappen Zustimmung der Sozialdemokraten wollen SPD und Union rasch Koalitionsverhandlungen aufnehmen. (Wirtschaft, 22.01.2018 - 09:52) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Siltronic brechen nach Konsolidierung nach oben aus - Rekordhoch. Zuletzt zählten sie mit plus 3,10 Prozent auf 142,95 Euro zu den Favoriten im TecDax . Die kleinere Korrektur von Mitte November bis Anfang Dezember infolge des zuvor rasanten Anstiegs haben die Papiere des Herstellers von Halbleiterwafern für die Chipindustrie nun endgültig hinter sich gelassen. FRNAKFURT - Siltronic -Aktien haben ihre seit Anfang Dezember laufende Rally am Montagvormittag mit dem Sprung auf ein Rekordhoch von 145,40 Euro fortgesetzt. (Boerse, 22.01.2018 - 09:46) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Continental fallen - Analyst: Aufspaltungspotenzial eingepreist. Die Aktien fielen im frühen Handel um 0,96 Prozent auf 247,70 Euro. Viel des Potenzials durch eine Aufspaltung des Reifenherstellers und Autozulieferers sei nach dem jüngsten Kursanstieg bereits eingepreist, begründete Analyst Max Warburton seine Abstufung von "Outperform". FRANKFURT - Bei den Continental-Aktien haben die Anleger am Montag nach einer Abstufung auf "Market-Perform" durch Bernstein Research erst einmal Kasse gemacht. (Boerse, 22.01.2018 - 09:44) weiterlesen...

Drohnen: Mit zunehmender Verbreitung wächst Markt für Abwehr. Der Markt für Drohnenerkennung und -abwehr wachse rasant, berichtet Christian Jaeger von der Elektroniksystem- und Logistik-GmbH (ESG) mit Sitz in Fürstenfeldbruck bei München. Auf rund 600 000 schätzt die Deutsche Flugsicherung (DFS) die Zahl der Drohnen, die im vergangenen Jahr im privaten und kommerziellen Einsatz waren. Bis 2020 dürften es demnach mit etwa 1,2 Millionen doppelt so viele sein. NÜRNBERG - Der Drohnen-Boom beflügelt auch die Nachfrage nach Schutzmaßnahmen gegen potenziell gefährliche Flugobjekte. (Boerse, 22.01.2018 - 09:43) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Bernstein hebt Ziel für K+S auf 30 Euro - 'Outperform'. Der Kalidüngerpreis dürfte 2018 weiter steigen, schrieb Analyst Jonas Oxgaard in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Die Kaliproduzenten achteten wohl weiter darauf, dass das Angebot nicht zu hoch werde. NEW YORK - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für K+S von 28 auf 30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. (Boerse, 22.01.2018 - 09:33) weiterlesen...

LANXESS Aktiengesellschaft LANXESS Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 22.01.2018 - 09:33) weiterlesen...