RSS-Beitrag

Wenn es tats?chlich so kommt, w?re es f?r die Menschheit wohl fatal.

05.12.2021 - 17:33:57

Corona-Schock! Omikron infiziert wohl auch Geimpfte und Genese! BioNTech unter Druck!. Doch es sieht nach den ersten Auswertungen ganz danach aus, als bieten weder eine bereits ?berstandene Erkrankung noch eine Impfung einen wirksamen Schutz vor einer Ansteckung mit der neuen Omikron-Variante. Das hat die Analyse der ersten F?lle in S?dafrika ergeben.

Wenn es tats?chlich so kommt, w?re es f?r die Menschheit wohl fatal. Doch es sieht nach den ersten Auswertungen ganz danach aus, als bieten weder eine bereits ?berstandene Erkrankung noch eine Impfung einen wirksamen Schutz vor einer Ansteckung mit der neuen Omikron-Variante. Das hat die Analyse der ersten F?lle in S?dafrika ergeben. Wenn es tats?chlich so kommt, w?ren sogar neue Impfstoffe n?tig?

Doch BioNTech-Gr?nder und CEO Ugur Sahin hat bereits ein St?ckweit Entwarnung gegeben. Er gehe davon aus, dass insbesondere eine Dreifach-Impfung auch bei Omikron vor schweren Krankheitsverl?ufen sch?tzt. Gleichzeitig sei man in Mainz gut darauf vorbereitet, den bisherigen Impfstoff anzupassen. Als Zeithorizont nannte er daf?r eine Spanne von rund sechs Wochen, wobei schon nach ca. 100 Tagen der angepasste Impfstoff lieferbar sein sollte.?

Einfach hier klicken.

Kursverlauf von BioNTech der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche BioNTech-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de