Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, CLARK

Welt-MS-Tag: Wie Betroffene richtig abgesichert sind

26.05.2021 - 10:28:08

Welt-MS-Tag: Wie Betroffene richtig abgesichert sind. Frankfurt am Main - Alle f?nf Minuten erh?lt jemand die Diagnose Multiple Sklerose (MS). Dabei l?sst die Krankheit aufgrund unterschiedlicher Verl?ufe und Beschwerden noch viele Fragen offen. Der Welt-MS-Tag am 30. Mai 2021 soll Aufmerksamkeit schaffen und Betroffene trotz Corona miteinander ...

Frankfurt am Main - Alle f?nf Minuten erh?lt jemand die Diagnose Multiple Sklerose (MS). Dabei l?sst die Krankheit aufgrund unterschiedlicher Verl?ufe und Beschwerden noch viele Fragen offen. Der Welt-MS-Tag am 30. Mai 2021 soll Aufmerksamkeit schaffen und Betroffene trotz Corona miteinander verbinden. Der digitale Versicherungsmanager CLARK hat sich anl?sslich des Aktionstages mit den Versicherungsfragen von MS-erkrankten Personen besch?ftigt und macht dabei deutlich, wie wichtig eine fr?hzeitige Absicherung ist.

Zahl an MS-Erkrankten nimmt weltweit zu

Der weltweite Aktionstag findet bereits zum 13. Mal statt. Laut der bislang umfangreichsten globalen Studie, dem Atlas der MS (https://www.dmsg.de/multiple- sklerose-news/dmsg-aktuell/news-article/News/detail/atlas-der-ms-zahl-der-multip le-sklerose-erkrankten-steigt-auf-weltweit-28-millionen/?no_cache=1&cHash=4628b4 59ea138111e00241c013e890dc) , stieg die Zahl der Multiple Sklerose-Erkrankten 2020 weltweit auf 2,8 Millionen an. Allein in Deutschland sind sch?tzungsweise 252.000 Menschen von der Krankheit betroffen. J?hrlich wird bei fast 15.000 Bundesb?rger:innen Multiple Sklerose neu diagnostiziert. Frauen erkranken deutlich h?ufiger als M?nner - etwa 72 Prozent der Erkrankten sind hierzulande weiblich. Das Durchschnittsalter zum Zeitpunkt der Diagnose liegt bei 33 Jahren. MS ist eine neurologische Erkrankung, die sowohl das Gehirn als auch das R?ckenmark betrifft. Die Symptome sind von Person zu Person sehr unterschiedlich und k?nnen je nach Krankheitsbild das Leben der Betroffenen stark einschr?nken.

Versicherungsfragen nach der MS-Diagnose

Die Diagnose Multiple Sklerose ist f?r die meisten ein schwerer Schock und wirft gleichzeitig viele Fragen auf: Kann eine Therapie helfen und wer ?bernimmt die Kosten? Kann ich meinen Beruf weiterhin aus?ben? Ist meine Familie langfristig abgesichert? "Menschen, die an MS erkranken, haben ein hohes Bed?rfnis, sich selbst sowie ihr privates Umfeld vor finanziellen Folgen der Krankheit zu sch?tzen", erkl?rt Dr. Marco Adelt, COO und Versicherungsexperte von CLARK: "Dabei geht es nicht nur um Gesundheitsfragen, sondern auch um Themen wie Berufsunf?higkeit und finanzielle Absicherung."

Ein Problem, dass laut Dr. Marco Adelt jedoch h?ufiger auftritt, ist, dass sich Menschen erst aufgrund der Diagnose anfangen, sich mit diesen wichtigen Themen zu besch?ftigen. Bei der privaten Krankenversicherung, Berufsunf?higkeitsversicherung sowie Risikolebensversicherung m?ssen allerdings vor Vertragsabschluss Gesundheitsfragen beantwortet werden. Diese entscheiden dar?ber, ob und zu welchem Preis die Person abgesichert werden kann. "Wir haben es schon h?ufig erlebt, dass im Fall einer MS-Diagnose eine nachtr?gliche Absicherung nicht mehr m?glich war", berichtet Adelt. "Umso wichtiger ist es, im Zuge des Welt-MS-Tages darauf aufmerksam zu machen, sich fr?hzeitig um die eigene Absicherung zu k?mmern."

Richtig abgesichert bei Multipler Sklerose

Mit dem richtigen Versicherungsschutz erhalten MS-Patient:innen finanzielle Unterst?tzung f?r Behandlung und langfristige Folgen der Krankheit. So ?bernehmen sowohl gesetzliche als auch private Krankenversicherungen die Kosten f?r medizinische notwendige Behandlungen. Dazu geh?ren Medikamente, Arztbesuche, Krankenhausaufenthalte sowie Aufwendungen f?r Hilfsmittel oder Reha-Ma?nahmen. Private Krankenkassen (https://www.clark.de/private-krankenversicherung/) k?nnen dar?ber hinaus auch Kosten f?r neue Therapiema?nahmen ?bernehmen, die noch keine Kassenzulassung haben. Wer aufgrund einer MS-Erkrankung dem eigenen Beruf nicht mehr nachgehen kann und vor der Diagnose bereits eine Berufsunf?higkeitsversicherung (https://www.clark.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/) abgeschlossen hat, erh?lt auch hier von der Versicherungsgesellschaft die entsprechende Unterst?tzung.

MS ist eine ernst zu nehmende Krankheit, mit der viele Menschen lernen zu leben. Um im Fall einer Diagnose keine zus?tzliche finanzielle Belastung zu erhalten, ist es wichtig, sich fr?hzeitig mit m?glichen Lebensrisiken auseinanderzusetzen. "Wir bei CLARK versuchen unsere Kund:innen bei all ihren Fragen bestm?glich zu unterst?tzen und als unabh?ngige Berater:innen, ihren Versicherungsschutz individuellen zu optimieren", so Adelt abschlie?end.

Quelle: https://ots.de/3Our8W

Pressekontakt:

Presse CLARK Christina von Beckerath mailto:presse@clark.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/139186/4924393 CLARK

@ presseportal.de