Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Immobilien, Wirtschaftskrise

Weil Holz und Kunststoffe schon seit Wochen auf dem heimischen Markt knapp sind, warnt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), vor gravierenden Folgen.

21.05.2021 - 12:53:54

Handwerk klagt über fehlendes Material - Holz wird knapp

"Unternehmen müssen bei vollen Auftragsbüchern Kurzarbeit anmelden - weil sie kein Material haben. Hinzu kommen immense Kosten für die Unterbrechung des Betriebs. Das wird hoffentlich nicht an sich gesunde Betriebe in die Knie zwingen und Entlassungen zur Folge haben", sagte Wollseifer dem "Mannheimer Morgen" (Samstagausgabe).

Er selbst habe eine solche Knappheit und Preisexplosion von gleich mehreren Materialien noch nie erlebt. Die Lage sei so dramatisch, dass er sie sogar der Kanzlerin und dem Bundeswirtschaftsminister vorgetragen habe. "Wenn wir dieses Problem nicht schnell in den Griff bekommen, brauchen wir uns nicht mehr über Wohnungsbau oder Energieeffizienz-Programme zu unterhalten - weil dann erstmal gar nicht mehr oder nur sehr eingeschränkt gebaut wird." Wollseifer schlug vor, zum Beispiel die jüngsten Holzeinschlag-Beschränkungen aufzugeben, damit mehr Holz in den Kreislauf kommt. Oder zu ermöglichen, dass künftig auch vom Borkenkäfer befallenes Holz verarbeitet werden kann.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

UNIPROF Real Estate Holding AG: Antrag auf Löschung im Handelsregister. UNIPROF Real Estate Holding AG: Antrag auf Löschung im Handelsregister UNIPROF Real Estate Holding AG: Antrag auf Löschung im Handelsregister (Boerse, 15.06.2021 - 11:52) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Adler Group legen weiter zu - JPMorgan-Studie stützt. Die Papiere notierten auf der Handelsplattform Tradegate bei 27,20 Euro und somit 1,6 Prozent über dem Xetra-Schlusskurs am Montag. Auf Xetra wäre das ein Hoch seit Januar diesen Jahres. FRANKFURT - Dank eines positiven Analystenkommentars haben die Aktien der Adler Group am Dienstag im vorbörslichen Handel an ihren Aufwärtstrend der letzten Wochen angeknüpft. (Boerse, 15.06.2021 - 08:37) weiterlesen...

Deutschland: Rückgang bei Baugenehmigungen im April - Gesamtjahr aber über 2020. Die Behörden bewilligten in dem Monat den Neubau oder Umbau von 29 637 Wohnungen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Um Saison- und Kalendereffekte bereinigt waren dies nach Berechnungen der Wiesbadener Statistiker 22,9 Prozent weniger als im März des laufenden Jahres. WIESBADEN - Nach einem außerordentlich starken März hat die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland im April abgenommen. (Wirtschaft, 15.06.2021 - 08:32) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan startet Adler Group mit 'Overweight' - Ziel 32 Euro. Die Aktie sei eine gute Wahl, um vom knappen Wohnimmobilienmarkt in Deutschland zu profitieren, schrieb Analyst Tim Leckie in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zudem winkten hier aufgrund der Geldflüsse in Immobilien Bewertungsgewinne. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Bewertung der Papiere der Adler Group bei einem Kursziel von 32 Euro mit "Overweight" aufgenommen. (Boerse, 15.06.2021 - 07:58) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Warburg Research belässt Deutsche Wohnen auf 'Hold'. Dies schrieb Analyst Philipp Kaiser in einer am Montag vorliegenden Studie anlässlich des Einstiegs des Hedgefonds Elliott. HAMBURG - Die Investmentbank Warburg Research hat die Einstufung für Deutsche Wohnen auf "Hold" mit einem Kursziel von 53,80 Euro belassen. (Boerse, 14.06.2021 - 09:15) weiterlesen...

Handwerk erteilt Solaranlagenpflicht klare Absage Das Handwerk hat der von der Bundesregierung diskutierten Solaranlagenpflicht eine Absage erteilt. (Wirtschaft, 13.06.2021 - 01:03) weiterlesen...