Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V.

Wei?enthurm - Beatmung, k?nstliche Ern?hrung, Operationen: Eine Patientenverf?gung regelt, welche medizinischen Ma?nahmen im Ernstfall eingeleitet werden sollen - oder eben nicht.

23.03.2021 - 14:02:32

Patientenverf?gung aufgrund von Corona?. Im Angesicht der Corona-Pandemie setzen sich immer mehr Menschen mit diesen Fragen auseinander.

Wei?enthurm - Beatmung, k?nstliche Ern?hrung, Operationen: Eine Patientenverf?gung regelt, welche medizinischen Ma?nahmen im Ernstfall eingeleitet werden sollen - oder eben nicht. Im Angesicht der Corona-Pandemie setzen sich immer mehr Menschen mit diesen Fragen auseinander. Was bei der Patientenverf?gung inhaltlich und formal zu beachten ist, wei? das Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e. V. (NDEEX).

Patientenverf?gungen werden errichtet, um das Vorgehen im unmittelbaren Sterbeprozess, im Endstadium einer t?dlich verlaufenden Krankheit sowie im Falle eines Wachkomas zu regeln: In welchem Umfang sind lebensverl?ngernde Ma?nahmen gew?nscht? Sollen Behandlungen durchgef?hrt werden, die ein gesundheitliches Risiko bedeuten? Wo m?chte ich sterben und wer soll mich begleiten? Wenn es keine Patientenverf?gung gibt, kommt es bei der Behandlung auf den mutma?lichen Willen der erkrankten Person an. Wie dieser aussehen k?nnte, entscheiden das medizinische Personal sowie die Betreuerinnen oder Betreuer.

Patientenverf?gung und Corona

"Die Ver?nderung einer bestehenden Patientenverf?gung aufgrund der Corona-Pandemie ist nicht unbedingt notwendig. Denn Covid-19 ist kein klassischer Anwendungsfall: Hier ist das Ziel der intensivmedizinischen Ma?nahmen ja, dass der Mensch wieder aufwacht. Insofern w?rden sie auf jeden Fall zum Einsatz kommen. Erst wenn keine Aussicht mehr darauf besteht, dass dieses Ziel erreicht wird, w?rde eine Patientenverf?gung greifen", sagt Katja Habermann, NDEEX-Mitglied und Fachanw?ltin f?r Erbrecht. "Aber um sicherzugehen, kann man Informationen erg?nzen - zum Beispiel, dass man sich mit der Krankheit besch?ftigt hat und im Fall eines schweren Verlaufs intensivmedizinisch betreut und auch beatmet werden m?chte."

Eine sehr pers?nliche Angelegenheit

Die Ausgestaltung einer Patientenverf?gung ist eine sehr pers?nliche Angelegenheit, bei der nicht nur medizinische, sondern auch ethische und religi?se Fragen eine Rolle spielen. Deshalb sto?en vorgefertigte Standardschreiben schnell an ihre Grenzen. Au?erdem sind einige formale Vorgaben zu beachten: So muss die Patientenverf?gung pers?nlich erstellt und unterschrieben werden. M?ndliche ?u?erungen sind nicht bindend. Wenn Zweifel an der Gesch?ftsf?higkeit der Verfasserin oder des Verfassers bestehen k?nnten, sollte diese durch ein ?rztliches Attest best?tigt werden. Der Wortlaut der Patientenverf?gung muss eindeutig sein und darf keine auslegungsbed?rftigen oder wertenden Begriffe enthalten wie beispielsweise "in W?rde sterben" oder "qualvolle Leiden vermeiden".

NDEEX empfiehlt deshalb, sich beim Erstellen einer Patientenverf?gung medizinisch und juristisch beraten zu lassen. Die richtigen Anlaufstellen hierf?r sind: Haus?rztin oder Hausarzt, spezialisierte Beratungsstellen - zum Beispiel von Kirchen und Hospizen - sowie Fachanw?ltinnen und Fachanw?lte f?r Erbrecht.

In Kombination mit Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverf?gung

"Viele Menschen entscheiden sich aus guten Gr?nden daf?r, die Patientenverf?gung mit einer Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverf?gung zu kombinieren. Denn die Bevollm?chtigten und die Betreuungspersonen k?nnen gegen?ber dem medizinischen Personal den Willen der Betroffenen Ausdruck verleihen", sagt Katja Habermann. Im zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer k?nnen Patientenverf?gungen deshalb nur in Verbindung mit einer Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverf?gungen registriert werden.

?ber NDEEX:

Das Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V. (NDEEX) besteht seit 2003. In dem Verein haben sich Fachanw?ltinnen und Fachanw?lte f?r Erbrecht aus ganz Deutschland und Europa zusammengeschlossen. Seine Ziele sind die hochkompetente Beratung der Mandantinnen und Mandanten, Erfahrungs- und Wissensaustausch untereinander sowie die allgemeine Aufkl?rung ?ber Fragen des Erbrechts. Im FOCUS-Spezial "Ihr Recht 2020" waren 15 von 89 ausgezeichneten Anw?ltinnen und Anw?lten f?r Erbrecht NDEEX-Mitglieder. Auf der Website http://www.ndeex.de/ finden Interessierte umfangreiche Informationen zum Thema sowie die Kontaktdaten von kompetenten Erbrechtsanw?ltinnen und -anw?lten. Au?erdem betreibt NDEEX den YouTube-Kanal "Erbrecht TV" (https://www.youtube.com/channel/UCIgqZSA_OzOfoOlYvtz4P6g) .

Pressekontakt:

Christoph Kommunikation Telefon: 040 609 4399-30 mailto:ndeex@christoph-kommunikation.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/147321/4871297 Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V.

@ presseportal.de