Verpackungsindustrie, Deutschland

Wegen Corona-Lage: BDA sagt Arbeitgebertag ab

12.11.2021 - 19:01:29

Wegen Corona-Lage: BDA sagt Arbeitgebertag ab. BERLIN - Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) verschiebt ihren für den 16. November in Berlin geplanten Arbeitgebertag ins kommende Jahr. Grund seien die gestiegenen Corona-Zahlen in Deutschland und der Rat von Robert- Koch-Institut und Bundesregierung, Großveranstaltungen möglichst abzusagen. "Wir wollen in der jetzigen Situation Verantwortung übernehmen", hieß es in einer Mitteilung am Freitag. Ein neuer Termin für den Arbeitgebertag steht noch nicht fest.

Bereits im November 2020 musste der Arbeitgebertag coronabedingt verschoben werden, die Wahl von Rainer Dulger zum neuen Präsidenten des Verbands fand digital statt. Auf dem diesjährigen Arbeitgebertag sollten neben anderen Spitzenpolitikern auch die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) sprechen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Beteiligungsgesellschaft Indus verkauft Automobil-Serienzulieferer Wiesauplast. Ein entsprechender Vertrag sei unterzeichnet worden. Finanzielle Details wurden nicht genannt. BERGISCH GLADBACH - Die Beteiligungsgesellschaft Indus Holding notierte Unternehmen am Mittwoch mit. (Boerse, 01.12.2021 - 14:20) weiterlesen...

INDUS Holding AG: INDUS stärkt Portfoliostruktur weiter und verkauft Automobil-Serienzulieferer. INDUS Holding AG: INDUS stärkt Portfoliostruktur weiter und verkauft Automobil-Serienzulieferer INDUS Holding AG: INDUS stärkt Portfoliostruktur weiter und verkauft Automobil-Serienzulieferer (Boerse, 01.12.2021 - 14:04) weiterlesen...

Bankenverband: Etliche Branchen von Normalisierung weit entfernt. Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Christian Ossig, warnte zugleich davor, zu früh Normalität auszurufen. Er hielte es angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheiten für zu früh, "unterstützende Maßnahmen einzustellen", sagte Ossig der Deutschen Presse-Agentur. FRANKFURT/BERLIN - Die verlängerten staatlichen Corona-Hilfen werden eine Pleitewelle in Deutschland nach Einschätzung der privaten Banken verhindern. (Boerse, 01.12.2021 - 06:34) weiterlesen...

Deutsche Wirtschaft sieht großes Potenzial in der Golfregion. "Da ist auf jeden Fall Potenzial drinnen, gerade auch für kleinere und mittelständische Unternehmen", sagte der Vorsitzende der Nordafrika Mittelost Initiative der deutschen Wirtschaft, Ralf Wintergerst, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die Entwicklung dort vollziehe sich sehr dynamisch und technologieaffin, was für die deutsche Industrie positiv sei. BERLIN/DUBAI - Die Golfregion bietet aus Sicht der deutschen Wirtschaft hiesigen Unternehmen gute Entwicklungsperspektiven. (Boerse, 30.11.2021 - 15:53) weiterlesen...

Zulieferer Schaeffler feiert 75 Jahre Firmengeschichte. Zum Jubiläum gründete die Schaeffler AG gemeinsam mit der Familien-Holding IHO eine Stiftung, die mit einem Startkapital von drei Millionen Euro ausgestattet werde, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Das Kapital solle jährlich aufgestockt werden. Zudem sollen die Aktivitäten der bereits bestehenden Schaeffler FAG Stiftung eingebracht werden. HERZOGENAURACH - Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat am Dienstag am Hauptsitz in Herzogenaurach sein 75-jähriges Bestehen gefeiert. (Boerse, 30.11.2021 - 14:33) weiterlesen...

Schneider Electric überzeugt mit Mittelfristzielen - Aktie legt zu. Die Marge gemessen am um Sondereffekte bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf den Firmenwert (Ebita) soll dabei zwischen 0,3 und 0,7 Prozentpunkte jährlich zulegen. RUEIL-MALMAISON - Der französische Elektrokonzern Schneider Electric notierte Konzern am Dienstag in Rueil-Malmaison im Zuge eines Kapitalmarkttages mitteilte. (Boerse, 30.11.2021 - 10:50) weiterlesen...