Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR 5 Radio-Feature zum Tag der Menschenrechte

04.12.2019 - 14:21:33

WDR 5 Radio-Feature zum Tag der Menschenrechte. Köln - Zum "Tag der Menschenrechte" am 10. Dezember 2019 sendet WDR 5 vorab am 8. und 9. Dezember 2019 in seiner Reihe "Dok 5 - Das Feature" das Zeitzeugenhörerlebnis "Königreich des Schweigens - Stimmen aus syrischen Gefängnissen" von Jakob Weingartner. ...

Köln -

Zum "Tag der Menschenrechte" am 10. Dezember 2019 sendet WDR 5 vorab am 8. und 9. Dezember 2019 in seiner Reihe "Dok 5 - Das Feature" das Zeitzeugenhörerlebnis "Königreich des Schweigens - Stimmen aus syrischen Gefängnissen" von Jakob Weingartner. In den Bergen nördlich von Damaskus liegt das Militärgefängnis Saydnaya. Zehntausende sind dort nach Recherchen verschiedener Menschenrechtsorganisationen systematisch gebrochen und getötet worden. Die Gefangenen sehen nichts - sie sitzen zum Teil über Jahre mit dem Gesicht zur Wand und tragen außerhalb der Zelle Augenbinden. Geräusche allein tragen die Erinnerungen der Überlebenden. Sie erkennen Räume an ihrem Echo, Wärter an ihren Schritten, Folterinstrumente am Lärm. Viele Tonaufnahmen entstanden in einer fensterlosen Zelle des ehemaligen Stasi-Gefängnisses in Berlin-Hohenschönhausen. Geräusch für Geräusch rekonstruieren Zeugen dort den Nicht-Ort Saydnaya und fassen schwer Sagbares in Worte. Dabei wird deutlich, dass systematische Folter nicht nur der Erpressung von Geständnissen dient. Die Traumatisierungsmaschine Saydnaya funktioniert auch als Angstfabrik und Durchlauferhitzer. Sie spuckt zerstörte Individuen aber auch hasserfüllte Extremisten aus, welche den Kreislauf der Gewalt des syrischen Bürgerkrieges weiter befeuern. Über zwei Jahre hat der Autor die Zeugnisse aus Saydnaya gesammelt und verdichtet. Mit dem erneuten Erstarken der Regierung in Damaskus schwindet die internationale Empörung. Öffentliche Aufmerksamkeit und eine Strafverfolgung nach dem Weltrechtsprinzip ist für die Überlebenden eine letzte Hoffnung. "Königreich des Schweigens - Stimmen aus syrischen Gefängnissen" von Jakob Weingartner ist eine Produktion von WDR/DLF/ORF 2019. Redaktion: Thomas Nachtigall Sendetermine: WDR 5, Dok 5 - Das Feature, 8. Dezember 2019, 11.04 - 12 Uhr WDR 5, Dok 5 - Das Feature, 9. Dezember 2019, 20.04 - 21 Uhr Das Feature wird auf der Sendungsseite von "Dok 5" unter www.wdr.de als Podcast und zur Verfügung stehen. Zusätzlich wird eine binaurale Kopfhörerfassung angeboten die eine besonders immersive Hörerfahrung ermöglicht.

Fotos unter ARD-Foto.de

Pressekontakt: WDR Kommunikation David Hebing Tel. 0221 / 220 - 7123 david.hebing@wdr.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7899/4458527 WDR Westdeutscher Rundfunk

@ presseportal.de