USA, Volkswirtschaft

WASHINGTON - Zur Bekämpfung der hohen Inflationsrate steht die US-Notenbank vor einer erneuten kräftigen Erhöhung des Leitzinses.

21.09.2022 - 05:54:29

US-Notenbank Fed entscheidet über weiteren Kurs der Geldpolitik. Die Entscheidung zum weiteren Kurs der Geldpolitik der Federal Reserve (Fed) wird am Mittwoch (20.00 Uhr MESZ) bekanntgegeben. Erwartet wird eine erneute Leitzinserhöhung um 0,75 Prozentpunkte auf eine Spanne von dann 3 bis 3,25 Prozent. Bereits im Juni und Juli hatte die Fed den Leitzins um 0,75 Prozentpunkte angehoben. Es sind ungewöhnlich große Zinsschritte. Gewöhnlich zieht es die Fed vor, den Leitzins in Schritten von 0,25 Prozentpunkten anzuheben.

Im Anschluss an die Fed-Sitzung wird Notenbankchef Jerome Powell (um 20.30 Uhr MESZ) die Beweggründe der Entscheider vor Journalistinnen und Journalisten erläutern. Der Druck auf die Notenbank ist groß: Die US-Inflation ist weiterhin hoch. Zuletzt war die Enttäuschung groß, dass die Dynamik des Preisanstiegs im August weniger als erwartet nachließ. Insgesamt wäre es die fünfte Anhebung des Leitzinses der Fed in diesem Jahr. Die US-Notenbank ist den Zielen der Preisstabilität und Vollbeschäftigung verpflichtet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Tesla muss Abfall-Lagerung stilllegen - Land: Keine Folge des Brandes. Das wies das Landesumweltamt am Montag an, wie Umweltminister Axel Vogel (Grüne) am Mittwoch im Landtags-Umweltausschuss in Potsdam sagte. Grund seien Änderungen, die Tesla an der Abfall-Lagerfläche vorgenommen habe wie etwa den Betrieb einer Abfallbehandlung. Dafür liegt laut Ministerium aber keine Genehmigung vor. POTSDAM - Der US-Elektroautobauer Tesla muss eine Lagerfläche für Abfälle auf seinem Gelände in Grünheide vorerst stilllegen. (Boerse, 28.09.2022 - 17:32) weiterlesen...

New York: Erholungsversuch nach jüngsten Verlusten. Der Leitindex Dow Jones Industrial stoppte seine jüngste Talfahrt und auch andere wichtige Börsenbarometer legten zu. NEW YORK - Eine Entspannung am US-Anleihemarkt hat im frühen Handel am Mittwoch für eine Erholung an der Wall Street gesorgt. (Boerse, 28.09.2022 - 17:08) weiterlesen...

Aktien New York: Indizes starten Erholungsversuch nach jüngsten Verlusten. Der Leitindex Dow Jones Industrial stoppte seine jüngste Talfahrt und auch andere wichtige Börsenbarometer legten zu. NEW YORK - Eine Entspannung am US-Anleihemarkt hat im frühen Handel am Mittwoch zunächst für eine Erholung an der Wall Street gesorgt. (Boerse, 28.09.2022 - 16:55) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 0,9565 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 0,9565 (Dienstag: 0,9644) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 1,0455 (1,0369) Euro. FRANKFURT - Der Euro ist am Mittwoch gefallen. (Boerse, 28.09.2022 - 16:46) weiterlesen...

USA: Schwebende Hausverkäufe fallen deutlicher als erwartet. Die sogenannten schwebenden Hausverkäufe sanken im August gegenüber dem Vormonat um 2,0 Prozent, wie die Maklervereinigung National Association of Realtors (Nar) am Mittwoch in Washington mitteilte. Dies war der dritte Rückgang in Folge. Volkswirte hatten mit einem Minus um 1,5 Prozent gerechnet. WASHINGTON - In den USA ist die Zahl der noch nicht ganz abgeschlossenen Hausverkäufe stärker als erwartet gefallen. (Wirtschaft, 28.09.2022 - 16:33) weiterlesen...

Biogen erzielt wichtigen Fortschritt mit Alzheimer-Medikament - Rally. Wie die Firmen mitteilten, verlangsamte der Antikörper Lecanemab bei Patienten in einem frühen Stadium den Abbau der geistigen Fähigkeiten um 27 Prozent. Experten beurteilten die vorgestellten Ergebnisse insgesamt positiv, und an der Börse sorgten die Nachrichten am Mittwoch für ein Kursfeuerwerk. Die Unternehmen planen nun bereits den Zulassungsantrag. CAMBRIDGE/TOKIO - Der US-Konzern Biogen und sein japanischer Partner Eisai haben mit ihren Forschungen an einem neuen Alzheimer-Medikament einen wichtigen Meilenstein in der Behandlung der Krankheit erreicht: Studiendaten zufolge könnte das noch nicht zugelassene Präparat das Fortschreiten der Erkrankung abbremsen. (Boerse, 28.09.2022 - 15:36) weiterlesen...