Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

WALMART, US9311421039

WASHINGTON - Nach Einschätzung von US-Verkehrsminister Pete Buttigieg dürften die aktuellen Lieferketten-Probleme noch bis ins kommende Jahr andauern.

18.10.2021 - 05:21:28

US-Verkehrsminister: Probleme bei Lieferketten könnten noch anhalten. "Nun, viele der Herausforderungen, die wir in diesem Jahr erlebt haben, werden sich mit Sicherheit auch im nächsten Jahr fortsetzen", sagte Buttigieg am Sonntag (Ortszeit) dem Sender CNN. Ein entscheidender Punkt sei, dass die aktuelle Nachfrage nach Produkten durch die Decke gehe.

und die US-Paketdienste UPS und Fedex hätten zugesagt, ebenfalls außerhalb ihrer Hauptzeiten zu arbeiten, um die Waren zu entladen oder zu transportieren, hatte der US-Präsident erklärt.

"Ich denke, jede Idee wird ernst genommen, aber im Moment konzentrieren wir uns auf die Arbeitsabläufe", sagte Buttigieg auf die Frage, ob eventuell Strafzölle gegen China aufgehoben werden könnten. Es ginge nun nicht nur um die Häfen, sondern zum Beispiel auch darum, dass es genügend Lkw-Fahrer gebe. Auf die Frage, ob es sinnvoll sei, Weihnachtsgeschenke bereits jetzt zu bestellen, antworte der Minister ausweichend: "Ich weiß, dass die Feiertage dieses Jahr viel besser sein werden als letztes Jahr."

@ dpa.de