Produktion, Absatz

WASHINGTON - Mit großer Wucht ist der Hurrikan "Michael" an der Küste des US-Bundesstaats Florida auf Land getroffen.

10.10.2018 - 19:55:25

Hurrikan 'Michael' in Florida auf Land getroffen. Der Hurrikan der zweithöchsten Kategorie vier sei am Mittwoch in der Nähe von Mexico Beach in Florida mit Windgeschwindigkeiten von 250 Stundenkilometern auf die Küste gestoßen, teilte das Nationale Hurrikan-Zentrum auf Twitter mit. Das Zentrum warnte besonders vor Sturmfluten, die eine Höhe von mehr als vier Metern erreichen könnten. Kurz zuvor hatte US-Präsident Donald Trump vor der Wucht des Sturms gewarnt, der sich zu einem "Monster" ausgewachsen habe.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Steinmeier warnt bei digitalem Wandel vor Spaltung der Gesellschaft. "Die Wellen der technologischen Innovation wirken immer schneller, greifen immer tiefer ein in alle Bereiche von Wirtschaft und Arbeitsplätze", sagte Steinmeier am Dienstag in Berlin bei einem Festakt zu "100 Jahre Sozialpartnerschaft" zwischen Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften. BERLIN - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angesichts des rasanten digitalen Wandels vor einer Spaltung der Gesellschaft gewarnt. (Wirtschaft, 16.10.2018 - 12:21) weiterlesen...

ICE-Brand Thema im Verkehrsausschuss des Bundestags. Auf Antrag der FDP-Fraktion soll es um den unterschiedlichen Brandschutz in verschiedenen ICE-Baureihen gehen. Insbesondere Fotos des ICE-Wracks und des zerstörten Gleisbetts sorgten für Gesprächsbedarf, erklärte der FDP-Bahnexperte und Bundestagsabgeordnete Christian Jung am Dienstag. DIERDORF/FRANKFURT/KREFELD - Nach dem Brand eines ICE-Fernzugs auf der Schnellstrecke Frankfurt-Köln soll sich am Mittwoch der Verkehrsausschuss des Bundestags mit dem Thema befassen. (Boerse, 16.10.2018 - 12:19) weiterlesen...

Italien schickt Haushaltsentwurf nach Brüssel. Die Behörde veröffentlichte den Plan wie auch die Entwürfe anderer Eurostaaten am Dienstag im Internet. ROM/BRÜSSEL - Die italienische Regierung hat ihren wegen höherer Schulden umstrittenen Haushaltsentwurf wie vorgesehen zur Prüfung an die EU-Kommission in Brüssel geschickt. (Wirtschaft, 16.10.2018 - 12:10) weiterlesen...

Bundesregierung bereitet Notfall-Gesetze für Brexit ohne Abkommen vor. Notwendige Gesetzesentwürfe für dieses Szenario sollten bereits in dieser Woche ins Kabinett eingebracht werden, sagte Europastaatsminister Michael Roth am Dienstag am Rande eines EU-Treffens in Luxemburg. Dort beschäftigt sich dann zunächst der zuständige Ausschuss mit dem Thema. LUXEMBURG - Die Bundesregierung treibt die Vorbereitungen für den Fall eines ungeregelten Brexits massiv voran. (Wirtschaft, 16.10.2018 - 12:01) weiterlesen...

Spahn will mehr Transparenz über Qualität in Krankenhäusern. Er habe nicht den Eindruck, dass Unterschiede zwischen Kliniken für Patienten wirklich einfach zu erkennen seien, sagte der CDU-Politiker dem "Tagesspiegel" (Dienstag). Dabei gehe es neben dem vorgehaltenen Personal und Geräten um "Ergebnisqualität", die vergleichbar gemacht werden müsse. "Wenn man weiß, dass in einer bestimmten Klinik das Risiko von Inkontinenz nach Prostataoperationen nur halb so groß ist wie anderswo, dann fahren ältere Herren auch mal 200 oder 300 Kilometer." Schlechtere Häuser würden so gezwungen, besser zu werden. BERLIN - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will mehr Transparenz über die medizinische Qualität in Krankenhäusern. (Boerse, 16.10.2018 - 11:56) weiterlesen...

Elterngeld bald online beantragen - Pilotphase in Berlin und Sachsen. Einen entsprechenden Pilotversuch startete Familienministerin Franziska Giffey (SPD) am Dienstag mit den Bundesländern Berlin und Sachsen. Mütter und Väter aus diesen Ländern können den Antrag nun auf einer Internetseite ausfüllen, auf der sie Schritt für Schritt durch das Formular geführt werden. Noch muss das Papier danach aber ausgedruckt, unterschrieben und per Post verschickt werden. Erst von 2019 an soll der Service komplett online funktionieren. Das Elterngeld unterstützt Mütter und Väter, die nach der Geburt eines Kindes nicht oder nur eingeschränkt arbeiten. BERLIN - Familien sollen Elterngeld künftig auch online beantragen können. (Wirtschaft, 16.10.2018 - 11:48) weiterlesen...