Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

USA, Volkswirtschaft

WASHINGTON - Die US-Wirtschaftswachstum hat sich nach Einschätzung der US-Notenbank Fed wenig verändert.

04.09.2019 - 22:18:32

US-Notenbank: Wirtschaft wächst in gemäßigtem Tempo. Insgesamt habe die wirtschaftliche Aktivität im Zeitraum von Mitte Juli bis Anfang August in einem "gemäßigtem" Tempo zugelegt, teilte die Fed in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Konjunkturbericht Beige Book mit. Trotz neuer Zölle und der anhaltenden Unsicherheit um die Handelspolitik blieben die meisten Unternehmen mit Blick auf die nähere Zukunft optimistisch.

Das teilte die Fed in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Konjunkturbericht Beige Book mit. Trotz neuer Zölle und der anhaltenden Unsicherheit um die Handelspolitik blieben die meisten Unternehmen mit Blick auf die nähere Zukunft optimistisch.

Das Beige Book beruht auf einer Umfrage unter Unternehmensvertretern. Zudem werden auch Ökonomen, Marktexperten und andere Geschäftskontakte befragt. Es wurden Daten berücksichtigt, die bis zum 23. August eingegangen waren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

'FT': EU will kartellrechtliche Maßnahmen gegen Broadcom einleiten. Dieser steht demnach unter Verdacht, gegen Kartellrecht zu verstoßen, und soll angeblich illegale Wettbewerbspraktiken nach Forderung der EU sofort einstellen. Die Ermittlungen in dem Fall laufen allerdings noch, wie die "Financial Times" ("FT") am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen berichtete. SAN JOSE/BRÜSSEL - Die EU will einem Zeitungsbericht zufolge bereits diesen Mittwoch vorläufige Maßnahmen gegen den US-Chipkonzern Broadcom einleiten. (Boerse, 16.10.2019 - 08:15) weiterlesen...

WDH: Ölpreise kaum verändert. (Im ersten Absatz, dritter Satz wurde der Vergleichstag geändert.) WDH: Ölpreise kaum verändert (Boerse, 16.10.2019 - 08:07) weiterlesen...

Ölpreise kaum verändert. Im frühen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 58,86 US-Dollar. Das waren 12 Cent mehr als am Montag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg ebenfalls geringfügig auf 52,88 Dollar. SINGAPUR - Die Ölpreise haben sich am Mittwochmorgen zunächst kaum von der Stelle bewegt. (Boerse, 16.10.2019 - 08:03) weiterlesen...

Devisen: Euro und Pfund wenig verändert. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1030 Dollar und damit in etwa so viel wie am späten Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1007 Dollar festgelegt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Mittwoch im frühen Handel zunächst wenig verändert. (Boerse, 16.10.2019 - 07:38) weiterlesen...

Neue Spannungen zwischen China und USA über Umgang mit Hongkong. Ein Sprecher des Außenministeriums in Peking äußerte am Mittwoch "große Empörung und entschiedenen Widerstand". Den US-Parlamentariern wurde eine "schwere Einmischung in innere Angelegenheiten vorgeworfen". Mit dem Votum unterstützten sie offen "die antichinesischen Unruhestifter in Hongkong", hieß es in weitere Erklärungen chinesischer Regierungsstellen. WASHINGTON/PEKING/HONGKONG - Die Annahme eines Gesetzentwurfs im amerikanischen Abgeordnetenhaus zur Unterstützung von Demokratie und Bürgerrechten in Hongkong hat eine heftige Verstimmung zwischen China und den USA ausgelöst. (Wirtschaft, 16.10.2019 - 06:45) weiterlesen...

TAGESVORSCHAU: Termine am 16. Oktober 2019. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Mittwoch, den 16. Oktober: TAGESVORSCHAU: Termine am 16. Oktober 2019 (Boerse, 16.10.2019 - 06:02) weiterlesen...