Regierungen, USA

WASHINGTON - Die US-Regierung hat ihren Verbündeten in Europa mit Blick auf den geplanten Dialog mit Russland im Januar Transparenz und Solidarität versichert.

28.12.2021 - 21:45:29

US-Regierung versichert Verbündeten Transparenz bei Dialog mit Moskau. Mit den Gesprächen wolle man "gemeinsame Ziele" erreichen, sagte der Sprecher des US-Außenministeriums, Ned Price, am Dienstag.

Es handle sich bei dem Austausch mit Russland im Rahmen des strategischen Sicherheitsdialogs aber um ein bilaterales Format, sagte Price weiter. In der Vergangenheit habe man die Verbündeten "stets umfassend und gründlich unterrichtet". Man sei sich einig über eine "prinzipienfeste Diplomatie" mit Russland.

Vertreter der USA und Russlands wollen am 10. Januar in Genf über den Ukraine-Konflikt und die von der Nato für Moskau geforderten Sicherheitsgarantien sprechen. "Die Russen wissen sehr wohl, dass die Vorschläge einige Dinge enthalten, die für die Vereinigten Staaten und unsere europäischen Verbündeten und Partner inakzeptabel sein werden", sagte Price mit Blick auf die geforderten Sicherheitsgarantien. Er gehe aber davon aus, dass ein offener Dialog und eine offene Diplomatie konstruktiv sein könnten, um im Ukrainekonflikt zu deeskalieren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Tschechien gehen EU-Pläne für Atomkraft nicht weit genug. Die liberalkonservative Regierung in Prag unter Ministerpräsident Petr Fiala habe mehrere Änderungsvorschläge an Brüssel übermittelt, berichtete die tschechische Wirtschaftszeitung "Hospodarske noviny" (Freitag). PRAG - Tschechien gehen die Pläne der EU-Kommission zur Einstufung von Atomkraft und Erdgas als klimafreundlich einem Bericht zufolge nicht weit genug. (Wirtschaft, 21.01.2022 - 11:20) weiterlesen...

Rekordwert in Polen: Mehr als 36 000 Corona-Neuinfektionen. Innerhalb von 24 Stunden kamen 36 665 neue Fälle hinzu, wie das Gesundheitsministerium am Freitag mitteilte. Dies ist der höchste Wert seit Beginn der Pandemie. Im selben Zeitraum starben 248 Menschen in Zusammenhang mit dem Virus. Polen hat rund 38 Millionen Einwohner. WARSCHAU - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Polen hat einen Rekordwert erreicht. (Wirtschaft, 21.01.2022 - 10:53) weiterlesen...

WDH/Lemke: EU-Pläne zu grünem Label für Atomkraft sind 'absolut falsch' (Im 4. (Boerse, 21.01.2022 - 10:39) weiterlesen...

Britische Regierung unterstützt Bau neuer Fabrik für E-Auto-Akkus. Wie die BBC berichtete, will die Regierung Pläne der Firma Britishvolt für eine Fabrik in der Grafschaft Northumberland mit rund 100 Millionen Pfund (rund 120 Millionen Euro) unterstützen. LONDON - Die britische Regierung hat Unterstützung für eine neue Fabrik für E-Auto-Akkus im Norden Englands signalisiert. (Wirtschaft, 21.01.2022 - 10:12) weiterlesen...

Virologe mahnt zu Augenmaß bei Corona-Kurswechsel wegen Omikron. "Also jetzt alles zu öffnen, hört sich für mich ein bisschen so an wie vom rechten Straßengraben in den linken Straßengraben reinzufahren. Irgendwo ist die Fahrbahn ja in der Mitte und die finden, glaube ich, andere Länder besser", sagte Stöhr im Sender RBB am Donnerstagabend. BERLIN - Der Virologe Klaus Stöhr hält eine Neubewertung der Corona-Maßnahmen im Lichte der Omikron-Variante für nötig, warnt aber vor zu weitgehenden Lockerungen. (Wirtschaft, 21.01.2022 - 09:56) weiterlesen...

Scholz will Tempo bei Wohnungsbau und Energiewende machen. "Wir müssen da Tempo hineinbekommen", sagte der SPD-Politiker am Freitag in Berlin mit Blick auf Planungs- und Genehmigungsverfahren. Angesichts der anstehenden Herausforderungen sei es nötig, "dass wir schneller werden, viel schneller als das in Deutschland heute der Fall ist". BERLIN - Bundeskanzler Olaf Scholz hat zum Auftakt der ersten Klausurtagung seiner Regierung mehr Tempo beim Wohnungsbau, der Energiewende und beim Ausbau der digitalen Infrastruktur angemahnt. (Boerse, 21.01.2022 - 09:41) weiterlesen...