Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Regierungen, USA

WASHINGTON - Die Regierung von US-PrĂ€sident Joe Biden will dreimal pro Woche in Pressekonferenzen ĂŒber die Corona-Pandemie informieren.

25.01.2021 - 21:04:29

Biden-Regierung will regelmĂ€ĂŸig Corona-Pressekonferenzen geben. Das erste Briefing finde am Mittwoch statt, kĂŒndigte die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, am Montag an. Das Ziel sei, die Öffentlichkeit mit "klaren und richtigen Informationen" zu versorgen. Die Corona-Arbeitsgruppe der VorgĂ€ngerregierung hatte in der frĂŒhen Phase der Pandemie zunĂ€chst tĂ€glich Pressekonferenzen abgehalten, die Ex-PrĂ€sident Donald Trump oft ĂŒberwiegend fĂŒr sich beanspruchte. In den letzten Monaten von Trumps PrĂ€sidentschaft gab es diese Corona-Briefings nur noch Ă€ußerst selten und ohne Trumps Teilnahme.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Impfstart in den Arztpraxen Anfang April. Auf den Impfstart durch die niedergelassenen Ärzte in rund vier Wochen einigten sich die Fachminister von Bund und LĂ€ndern am Montag in der Gesundheitsministerkonferenz, wie die Deutsche Presse-Agentur in Berlin aus Teilnehmerkreisen erfuhr. Laut KassenĂ€rztlicher Bundesvereinigung (KBV) stehen fĂŒrs Impfen 75 000 Haus- und Facharztpraxen in Deutschland bereit. BERLIN - Die Corona-Impfungen in Deutschland sollen noch in diesem Monat deutlich Fahrt aufnehmen und Anfang April vor allem in den Arztpraxen stattfinden. (Wirtschaft, 08.03.2021 - 20:27) weiterlesen...

RKI: 5011 Corona-Neuinfektionen und 34 neue TodesfÀlle registriert. Das geht aus Zahlen des RKI vom Montag hervor. Zudem wurden innerhalb von 24 Stunden 34 neue TodesfÀlle verzeichnet - und damit ein neuer Tiefstand im Jahr 2021. BERLIN - Die GesundheitsÀmter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 5011 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Wirtschaft, 08.03.2021 - 20:24) weiterlesen...

Impf-Fortschritte in USA - BeschrĂ€nkung sozialer Kontakte gelockert. Nach neuen Empfehlungen der Gesundheitsbehörde CDC, die am Montag veröffentlicht wurden, können voll geimpfte Menschen in geschlossenen RĂ€umen in kleinen privaten Runden nun wieder ohne Maske und ohne Mindestabstand zusammenkommen. Auf gleiche Weise können sie sich auch mit Ungeimpften treffen - sofern diese nicht zu einer Risikogruppe gehören, etwa wegen ihres Alters oder einer Vorerkrankung. WASHINGTON - Angesichts großer Fortschritte bei den Corona-Impfungen sollen in den USA wieder etwas mehr soziale Kontakte möglich werden. (Wirtschaft, 08.03.2021 - 20:23) weiterlesen...

KORREKTUR/ROUNDUP/Kreise: Impfstart in den Arztpraxen Anfang April (Im ersten Absatz, letzten Satz, wurde die Zahl der Haus- und Facharztpraxen korrigiert. (Wirtschaft, 08.03.2021 - 20:23) weiterlesen...

KORREKTUR/Kreise: Impfstart in den Arztpraxen Anfang April (Im letzten Absatz, ersten Satz, wurde die Zahl der Haus- und Facharztpraxen korrigiert. (Boerse, 08.03.2021 - 20:22) weiterlesen...

Steigende Corona-Zahlen: Bulgarien vor schĂ€rferen Maßnahmen. Die Regierung erwĂ€gt Maskenpflicht auch im Freien, eine RĂŒckkehr zum Fernunterricht, kĂŒrzere Öffnungszeiten fĂŒr Restaurants sowie EinschrĂ€nkungen fĂŒr Einkaufsmalls und Fitnessstudios. "Binnen Tagen" soll entschieden werden, ob diese Maßnahmen lokal oder landesweit eingefĂŒhrt werden, sagte Gesundheitsminister Kostadin Angelow am Montagabend in Sofia. SOFIA - Wegen schnell steigender Neuansteckungen mit dem Coronavirus sollen in Bulgarien strengere Schutzmaßnahmen gelten. (Boerse, 08.03.2021 - 20:16) weiterlesen...