Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Was war das im Sommer f?r eine Misere, als der norwegische Wasserstoffspezialist Nel seine Zahlen f?rs zweite Quartal ver?ffentlichte.

21.10.2021 - 19:48:53

Nel mit Kursexplosion nach den Rekordzahlen!. Die Aktie rauschte schnurstraks in den Keller.

Was war das im Sommer f?r eine Misere, als der norwegische Wasserstoffspezialist Nel seine Zahlen f?rs zweite Quartal ver?ffentlichte. Die Aktie rauschte schnurstraks in den Keller. Dass es auch anders geht, beweist der Hersteller von Elektroylseuren mit den Zahlen zum dritten Quartal des laufenden Jahres.?

Anmerkung der Redaktion: Angesichts der herausragenden Quartalszahlen haben wir Nel einmal genauer unter die Lupe genommen. Die brandaktuelle Analyse k?nnen Sie ausnahmsweise kostenlos abrufen. Einfach hier klicken.

Denn Nel vermeldete heute Morgen Rekordums?tze. So konnte der Konzern im abgelaufenen Quartal insgesamt fast 230 Millionen Norwegische Kronen erl?sen. Das entspricht umgerechnet knapp 24 Millionen Euro. Damit hat Nel das Ergebnis des Vorjahresquartals um satte 55 Prozent ?bertroffen!

Der Aktienkurs kennt dementsprechend nur eine Richtung. Die Aktie schie?t bis in den Bereich um 1,70 Euro nach oben und verbessert sich damit um knapp zwanzig Prozent gegen?ber dem gestrigen Schlusskurs! Das bedeutet f?r Nel den h?chsten Schlusskurs seit Ende Juli!

Kurzfristig sieht es f?r Nel jetzt also gut aus. Doch was bedeuten diese Zahlen mittel- und langfristig f?r die Aktie? Nach der Ver?ffentlichung der Zahlen haben wir Nel genau unter die Lupe und sind diesen Fragen nachgegangen. Die Ergebnisse haben wir in einer Nel-Sonderstudie f?r Sie zusammengefasst, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos abrufen k?nnen.?Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Nel ASA der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Nel ASA-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de