RSS-Beitrag

Was ist denn jetzt auf einmal los? Bis vor wenigen Tagen schien mehr oder weniger ausgemacht, dass Bayer vor den US-Gerichten einen extrem schweren Stand haben sollte in der Frage, ob das Unkrautvernichtungsmittel Roundup f?r Krebserkrankungen verantwortlich ist.

12.12.2021 - 18:48:28

Sensation bei Bayer: Wendet sich jetzt das Blatt in der Glyphosat?Frage?. Die Leverkusener hatten dementsprechend schon R?ckstellungen von fast 15 Milliarden Euro gebildet.

Was ist denn jetzt auf einmal los? Bis vor wenigen Tagen schien mehr oder weniger ausgemacht, dass Bayer vor den US-Gerichten einen extrem schweren Stand haben sollte in der Frage, ob das Unkrautvernichtungsmittel Roundup f?r Krebserkrankungen verantwortlich ist. Die Leverkusener hatten dementsprechend schon R?ckstellungen von fast 15 Milliarden Euro gebildet. Doch m?glicherweise werden diese gar nicht ben?tigt?

Denn nun hat schon zum zweiten Mal ein Geschworenengericht keinerlei Zusammenhang zwischen der Krebserkrankung in den USA und der Nutzung des Unkrautvernichtungsmittels erkennen k?nnen. Von den mittlerweile insgesamt f?nf Prozessen konnte Bayer die letzten beiden f?r sich entscheiden. Vielleicht hat das so etwas wie Signalwirkung? An der B?rse wurde diese Nachricht am Freitag jedenfalls gut aufgenommen, wobei sich die Rallye m?glicherweise am Montag fortsetzen wird.?

Fazit: Endlich ein Sieg f?r Bayer vor Gericht. Hat dieses Urteil nun vielleicht sogar Signalwirkung f?r zuk?nftige Prozesse? Ist die Aktie wieder ein Kauf? Oder sehen wir nur ein kurzes Strohfeuer? Angesichts der spannenden Situation bei Bayer haben wir die Aktie einmal genauer unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse unserer Untersuchung k?nnen Sie hier nachlesen.Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Bayer der letzten drei Monate. F?r eine ausf?hrliche Bayer-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de